autosuche

Reifen & Felgen: Alcar präsentiert neue Aez und Dotz Felgen-Highlights für 2020

"Für jede Klasse"

 
Insgesamt fünf neue Designs in zehn Farbvarianten stehen von AEZ und DOTZ ab dem Frühjahr zur Wahl. Vom Kleinstwagen bis zu Modellen der Luxusklasse reichen die Anwendungsmöglichkeiten. Dank ECE und ABE-Genehmigungen sind die neuen Felgen mehrheitlich genehmigungsfrei.
 
Das AEZ Kaiman wurde für Mittelklassefahrzeuge im Premiumsegment entwickelt. Es steht für Felgendesign mit geradliniger Formensprache und wird in 17 bis 20 Zoll, in den Farbvarianten high gloss und gunmetal frontpoliert angeboten.
 
Speziell für Fahrzeuge der Mittelklasse von Volvo wurde das AEZ North entwickelt, im modernen Doppelspeichen-Design, und zwei Farbvarianten. Von 18 bis 21 Zoll sind mehrheitlich genehmigungsfreie Anbindungen verfügbar.
 
Aus den DOTZ Felgenproramm kommen das neue Suzuka, ein sportlich-elegantes Rad mit auffallendem Felgendesign, verfügbar in den Ausführungen schwarz glänzend und schwarz frontpoliert, in fünf Dimensionen und vielen Anwendungsmöglichkeiten, sowie das gewichtsoptimierte Interlagos mit aggressiv-sportlichem Sterndesign, in high gloss und gunmetal frontpoliert. Es ist zudem mit ECE und ABE-Gutachten ausgestattet.
 
Zu den weiteren Neuheiten von DOTZ gehört auch das gewichtsreduziert und genehmigungsfreie LimeRock, das ausschließlich in 4-Loch Anwendungen verfügbar ist, und speziell für Kleinwagen wie Fiat 500, Opel Corsa, Ford Fiesta, Renault Clio, Citroen C3 und DS3 entwickelt wurde. 
 
Weitere Informationen zum Alcar Felgenprogramm unter www.alcar.de
 
red/alcar/03/2020
 

Medien

Alcar Felgen -2020

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de