autosuche

Test: Scorpion Exhausts Edelstahl-Abgasanlage für MINI Cooper S F56 im Test

"Stachel aus Edelstahl"

 
Die Englische Marke Scorpion war bisher nur für seine handgefertigten Edelstahl und Titan Abgasanlagen für Motorräder und Motorroller bekannt. Inzwischen hat das Unternehmen mit Sitz Derbyshire, zwischen Manshester und Sheffield (England) sein Angebot um hochwertige Auspuffsysteme für PKW erweitert. Der Vertrieb der in England per Hand gefertigten Edelstahl-Sportauspuffanlagen erfolgt in Deutschland exklusiv über den offiziell zertifizierten Distributor SKN Tuning in Salzhemmendorf bei Hildesheim. Dort können die Scorpion Auspuffsysteme für Automobile nicht nur bestellt, sondern auch fachkundigt montiert werden.
 
Das Scorpion Programm für PKW umfasst komplett Sportabgasanlagen, Sport-Katalysatoren, Fächerkrümmer und Downpipes aus hochwertigem Edelstahl, die nach ISO 9001 Standards in Handarbeit gefertigt werden. Je nach Ausführung und Modell, werden die Systeme mit Klappensteuerung, Katalysator (100 Zellen oder 200 Zellen Sport Katalysatoren) oder Mittelschalldämpfer Ersatzrohr, und einer Vielzahl fahrzeugspezifischer Endrohr-Varianten angeboten.
 
Neben einer perfekt designten Soundkulisse und einer optimalen, fahrzeugspezifischen Optik, zeichnen sich die Anlagen durch bessere Gasannahme und besseres Ansprechverhalten, sowie ein Plus an Mehrleistung aus. Durch die Verwendung von Materialien wie Edelstahl oder Titan wird zudem eine erhebliche Gewichtseinsparung gegenüber der Serienanlagen erzielt. SKN bietet zudem einen optionalen Gewährleistungsschutz für Scorpion Abgasanlagen an, zur Ergänzung der Herstellergarantie des Automobilherstellers.
 
Die Infos zum Produkt haben uns Neugierig gemacht, weshalb wir uns für einen Test entschieden haben. Welches Fahrzeug könnte dafür besser in Frage kommen als ein MINI Cooper S, der ebenfalls in England gefertigt wird. Unseren Testwagen kennt man bereits bei SKN, denn wir waren mit dem MINI Cooper S auch schon für einen Chip-Tuning Test vor Ort (Testbericht).
 
Im Plug & Play Verfahren wird die Serienauspuff gegen eine Scorpion Cat-Back 70mm Abgasanlage ab Katalysator, mit Mittelschalldämpfer und Endschalldämpfer, und zwei 100mm Endrohren (Typ Daytona) von den Profis von SKN montiert. Der Umbau dauert keine Stunde. Jeder Handgriff sitzt. Man arbeitet sauber und professionell, wie wir es von SKN gewohnt sind. Die Scorpion Abgasanlage für den MINI Cooper S F56 besteht aus Mittelschalldämpfer, Verbindungsrohr und Endschalldämpfer, alles aus Edelstahl und sehr sauber verarbeitet. Die beiden Endrohre besitzen eine schwarze Keramikbeschichtung. Alternativ stehen auch polierte Endrohre zur Wahl. Gegenüber der Serienanlage des MINI Cooper S F56, bietet das ganze zudem einen kleinen Gewichtsvorteil von 14,9 kg gegenüber 16.6 kg. 
 
Die Scorpion Abgasanlage ist so präzise gefertigt, dass sie perfekt an die Halterungspunkte beim MINI passt. Die Verbindungsstellen werden bei SKN zusätzlich mit einem Schweißpunkt fixiert, und die beiden Endrohre im Heckschürzenausschnitt optimal zentriert. 
 
Optik und Verarbeitung sind überzeugend. Und wie steht es um den Klang? Scorpion verspricht nicht nur ein besseres Ansprechverhalten, sowie ein Plus an Mehrleistung für seine Anlagen, sondern auch eine perfekt designte Soundkulisse. Und in der Tat, der Sound ist satt, dumpf und kraftvoll, und damit gut auf den sportlichen Charakter des MINI Cooper S abgestimmt. Steigern lässt sich das Ganze im Sportmodus, wodurch das MINI-typische "Blubbern" bei Gaswegnahme verstärkt wird.
 
In wie weit die Scorpion Abgasanlage auch noch für ein Mehr an Leistung sorgt, lässt sich nur schwer einschätzen, da unser Testwagen mit dem SKN Chip-Tuning ohnehin schon sehr gut am Gas hängt. Weniger wird es in jedem Fall nicht sein, denn der Fahrspaß mit dem MINI Cooper S hat durch den sportlichen Sound der Scorpion Abgasanlage noch einmal zugelegt.
 
Da die getestete Abgasanlage für den MINI Cooper S F56 (derzeit) nur über ein ECE-(Economic Commission for Europe) Prüfzeichen verfügt, muss eine Abnahme beim TÜV erfolgen. Dies ist aber problemlos, weil die Anlage mit Mittelschalldämpfer den vorgegeben Grenzwert von 74 dB nicht überschreitet. 
 
Unser Fazit: "Scorpion bietet mit seinen PKW Abgasanlagen nicht nur eine ausgezeichnete Qualität bei Materialien und Verarbeitung, sondern auch einen satten, kraftvollen Sound, sowie eine sportliche Optik. Dabei liegen die Abgasanlagen im mittleren Preissegment, was zu einem guten Preis-Leistung-Verhältnis führt."
 
Testurteil: "sehr empfehlenswert"

Im Test:
Scorpion Abgasanlage ab Kat für MINI Cooper S F56 (141 kW /192 PS) bestehend aus:
- Mittelschalldämpfer 
- Verbindungsrohr 
- Endschalldämpfer 
- Endrohr Set Daytona Schwarz 
- Montagematerial 
 
Endrohroptik: Schwarz 2x 100mm Typ Daytona
Rohrdurchmesser: 70mm 
Gewicht Scorpion Anlage: 14,9 kg (Original Anlage: 16,6 kg)
 
Weitere Informationen zum Scorpion Abgasanlagen Programm unter www.skn-tuning.de und www.scorpion-exhausts.com
 
red/scorpion/08/2019
 

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de