autosuche

Tuning: Je Design "All Terrain“ Offroad-Outfit für den Seat Ateca

"Fit fürs Gelände"

 
Der Veredler Je Design hat in Zusammenarbeit mit dem Seat-Händler Leweck aus Luxemburg, den Seat Ateca vom Typ 5FP zu einem geländetauglichen Lifestyle-SUV verwandelt. Das "All Terrain“ heißt das spektakuläre, komplett in „Khaki matt“ folierte Concept Car. 
 
Durch eine mächtige Verbreiterung der vorderen und hinteren Radläufe inklusive rustikaler Nietverschraubung für Showzwecke, wächst der Ateca „All Terrain“ um 70 Millimeter in die Breite. 
 
Durch eine Fahrwerkshöherlegung von rund 20 Millimetern und zusätzlichen 10 Millimetern durch 215/65 R16 All-Terrain-Reifen mit 16-Zoll-Felgen nebst 40 Millimeter starken Distanzscheiben, gewinnt der  "All Terrain“ Ateca 30 Millimeter an Bodenfreiheit und verbessertem Rampenwinkel.
 
Zum weiteren Ausstattungsumfang zählen ferner eine in die Dachblende integrierte LED-Light-Bar, welche als Zusatzfernlicht zugelassen ist, Front und Heckaufsatzblenden in silber matt, ein Heckspoiler, Ladekantenschutzleiste,
 
 sowie Sidewings für die Heckscheibe. Ein besonders widerstandsfähiger Strukturlack, wie er auch auf Ladeflächen von Pickups eingesetzt wird, schützt die Radlaufverbreiterungen sowie die Dachblende vor Blessuren. Ein in 3D-Prägetechnologie aufgebrachter "All-Terrain"-Schriftzug und ein Edelstahl-Endschalldämpfer mit Doppelendrohrblende links und rechts runden das Tuning-Paket ab. 
 
Bis auf die Modelle FR und Cupra Ateca sind alle Seat Ateca unabhängig von ihrer Motorisierung als Basis für den All-Terrain-Umbau geeignet. Die Radlaufverbreiterungen, die Dachblende mit LED-Light-Bar und der Ladekantenschutz sind einzeln auch für die Ausführung FR und Cupra Ateca lieferbar, der Auspuff ausschließlich für den FR mit Zweiliter-TDI 4Drive. Der Komplettumbau befäuft sich auf 13.964 Euro, inkl. Straßenzulassung.
 
Weitere Informationen zum Je Design Tuningprogramm unter www.je-design.de
 
red/je-design/12/2018
 

header motormobil 800x130

United Kingdom gambling site click here