autosuche

Tuning: 1111 PS starker AMG GT Black Series von OPUS Automotive

"Saugerähnliche Leistungscharakteristik"

 
Als weltweit erster Tuner entlockt die am Nürburgring ansässige Firma OPUS Automotive dem Mercedes-AMG GT Black Series eine Leistung von 1111 PS. Damit übertrifft der AMG GT Black Series sogar den AMG ONE um 57 PS dessen Systemleistung mit 1054 PS angegeben wird. Fahrleistungen zum Fahrzeug wurden nich nicht bekannt gegeben.
 
Die sogenannten "OPUS Binary Editions“ des AMG GT Black Series werden in den Stufen 1111 und 1001 PS nach Erprobung auf dem Leistungsprüfstand, der Straße sowie unzähligen Runden in der grünen Hölle des Nürburgrings und auf anderen Rennstrecken voraussichtlich ab Juni 2021 zum Verkauf freigegeben.
 
OPUS begrenzt bei allen Leistungsstufen das Drehmoment immer auf das "Nötigste“, aus Rücksicht auf den Antriebsstrang und die Traktion. In Kombination mit der ab Werk ausgefeilten Aerodynamik ist die Leistung keineswegs überportioniert. OPUS verspricht zudem bei allen Leistungsstufen eine saugerähnliche Charakteristik mit einem linearen Leistungsverlauf, sprich parallel zur Drehzahl ansteigender Leistung.
 
Die Leistungskits umfassen teils sehr umfangreiche Änderungen an der Hardware. Diese reichen u.a. von geänderten Turboladern und einer Getriebeverstärkung bis zu einem überarbeiteten Motor samt spezieller Schmiedekolben, verstärkter Pleuel, bearbeiteter Zylinderköpfe und eines komplett geänderten Kraftstoffsystems.
 
Abgerundet werden die Leistungspakete durch superleichte Räder wie auch Aerodynamik-Addons, die in Kürze folgen sollen.
 
Weitere Informationen zum OPUS Tuningprogramm unter www.instagram.com/opus_innovation/
 
red/opus/03/2021
 

header motormobil 800x130

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de