autosuche

Tuning: Bis zu 330 km/h schneller BMW M340i xDrive von G-Power

"Maximaler Schub ohne Limit"

 
Mit der Motor-Softwareanpassung GP-420 hebt G-Power die Leistung des  3,0-Liter-Reihensechszylinder-Turbomotors im M340i xDrive von 275 kW (374 PS) und 500 Nm auf 420 PS und 600 Nm an. Damit erreicht der M340i xDrive als Limousine und als Touring eine Beschleunigung von 0-100 km/h in 4,0 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 300 km/h elektronisch abgeregelt. 
 
In der nächsten Power-Stufe sind mit der Performance Software GP-470 und der Installation einer hauseigenen Sport-Downpipe aus Edelstahl inklusive 200-Zellen-Metallkatalysator 470 PS und 650 Nm möglich. Passend dazu gibt es eine Edelstahl-Klappenabgasanlage mit vier schwarz gebürsteten 90-Millimeter-Endrohren mit versetzten Außenrohren. Den Sprint von 0-100 km/h erledigt der M340i xDrive mit der GP-470 Software in 3,8 Sekunden, und erreicht ebenfalls eine abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h. 
 
Die höchste Leistungsstufe 3 liefert mit der Performance-Software GP-510, in Kombination mit einem G-Power Upgrade-Turbolader und den oben genannten Hardware-Upgrades, bis zu 510 PS und 690 Nm, wodurch Limousine und Touring in 3,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigen. Auch hier ist der Topspeed auf 300 km/h begrenzt.
 
Optional bietet G-Power mit der Performance Software auch eine Vmax-Anhebung auf 330 km/h an, sowie eine Erweiterung der Tachometerskala.
 
Außerdem gibt es die orangefarbenen Ladedruck- und Ansaugrohre aus stabilem Aluminium sowie den Luftdurchlass erhöhende Sportluftfiltereinsätze mit Aufbau aus mehrlagiger Baumwolle. Die werksseitig bei neueren M340i-Modellen deaktivierte Schubabschaltung lässt sich auf Wunsch wieder aktivieren. Optisch verfeinern 20 Zoll Hurricane RR-Schmiederäder die M340i xDrive Modelle.
 
Weitere Informationen zum G-Power Tuningprogramm unter www.g-power.com
 
red/g-power/04/2020
 

header motormobil 800x130

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de