autosuche

Tuning: Ford GT "Le mansory" mit Voll-Carbon-Karosserie von Mansory

"Eigenständige Optik"

 
Mansory bietet einen weltweit auf nur 3 Exemplare limitierten Komplettumbau auf Basis des Kult-Supersportwagens Ford GT 40 an. Der Ford GT "Le mansory" besitzt eine um 5 cm verbreiterte Voll-Carbon-Karosserie in der Sonderfarbe "Bleurion Race“, samt umfangreichen Veränderungen im Aerodynamikbereich, und neu gezeichneten Konturen und vergrößerten Lufteinlässen.
 
Die serienmäßig Leistung des V6-Doppelturbo-Motors von 483 KW (656 PS) wurde durch umfangreiche Modifikationen im Motor-Management auf 710 PS angehoben und ermöglicht mit dem "Le mansory" eine Höchstgeschwindigkeit von 354 km/h, gegenüber 347 km/h des Serienmodells.
 
Der gesteigerten Leistung angepasst besitzt der "Le mansory" Fahrwerksmodifikationen und ganz in Schwarz gehaltene Schmiedefelgen der Dimensionen 9x21“ (vorne) und 12x21“ (hinten) im YN.5 Design mit entsprechender High-Performance-Bereifung der Marke Continental Sport Contact 6. 
 
Mansory entwickelte für den Supersportwagen neue LED-Haupt-Schweinwerfer, die in vier einzelne Scheinwerfer aufgeteilt sind, und dem "Le mansory" eine vollständig eigenständige Optik verleihen.
 
Im eher spartanisch gehalten Innenraum des Serien Ford GT, wurden die Sportsitze und Teile des Armaturenbrettes mit weißem Alcantara bezogen. Dazu kommen Carbon-Applikationen und blaue Alcantara-Farbakzente. 
 
Weitere Informationen zum Mansory Veredelungsprogrammen unter www.mansory.com
 
red/mansory/07/2020 
 
 

header motormobil 800x130

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de