autosuche

Tuning: KW automitve bietet drei Gewindefahrwerk Varianten für den VW Golf 8

"Karosserie runter, Fahrspaß rauf"

 
Fahrwerkhersteller KW automotive bietet ab sofort drei verschiedene Edelstahl-Gewindefahrwerke aus dem Street Performance Programm für den VW Golf 8 an. Neben dem KW Gewindefahrwerk Variante 1 und Variante 2 ist auch die populäre Variante 3 ab sofort auch für den neuen VW Golf 8 erhältlich. Alle drei KW Gewindefahrwerke verfügen über Federbeine aus Edelstahl. Bei der Variante 3 sind auch die Hinterachsdämpfergehäuse aus Edelstahl. Im Rahmen des Teilegutachtens ermöglichen die KW Variante 1, Variante 2 und Variante 3 eine stufenlos einstellbare maximale Tieferlegung von bis 60 Millimeter.
 
Während die Variante 1 über keine abstimmbare KW Dämpfer verfügt, können bei der Variante 2 die Zugstufe mit 16 Klicks in der Dämpfung und bei der Variante 3 sogar die Zug- (16 Klicks) und Druckstufenkräfte (zwölf Klicks) separat eingestellt werden. 
 
Die KW Mehrventiltechnologie in der Variante 3 ermöglicht, trotz einer maximalen und stufenlos einstellbaren Tieferlegung von 60 Millimeter, ein so straffes wie nötig und so komfortabel wie mögliches Grundsetup. Durch seine separate Druck- und Zugstufenabstimmung sowie der aufwendigen Mehrventiltechnologie hat sich das KW Gewindefahrwerk Variante 3 zum weltweit meistverkauften Gewindefahrwerk des Fahrwerkherstellers entwickelt.
 
Da KW bei der Variante 3 mit vorkonfigurierten Highspeed-Ventilen für die Druck- und Zugstufe sowie zwei einstellbaren Lowspeed-Dämpferventilen arbeitet, fährt sich ein VW Golf 8 mit einer Variante 3 sogar auf schlechten Straßen einige Nuancen komfortabler als beispielsweise mit einer KW Variante 1 oder KW Variante 2. 
 
Im Gegensatz zur Variante 3 können bei der Variante 2 nur die Lowspeed-Zugstufenkräfte mit 16 Klicks eingestellt werden. Das KW Gewindefahrwerk Variante 1 verfügt dagegen über keine einstellbaren Dämpfer. Wodurch das in der KW Fahrwerkmanufaktur voreingestellte Dämpfersetup der Variante 1 nicht mehr weiter eingestellt werden kann.
 
Im Rahmen des Teilegutachtens erlauben alle drei für den VW Golf 8 erhältlichen KW Gewindefahrwerke eine stufenlose Tieferlegung von 35 zu 60 Millimeter an beiden Achsen. Während der stufenlose Tieferlegungsbereich an der Vorderachse an den Edelstahlfederbeinen über das Trapezgewinde eingestellt wird, erfolgt das Ändern der Tiefe an der Hinterachse über eine sogenannte Höheneinstellung. Durch seine Mehrlenkerhinterachse verfügt auch der VW Golf 8 wie seine aktuellen Vorgänger an der Hinterachse nicht über Federbeine. Die Dämpfer und Tragfeder sind getrennt und die Tieferlegung kann dann über den mitgelieferten KW Federteller eingestellt werden.
 
In Kürze sollen auch das KW DDC plug&play und das KW Clubsport Gewindefahrwerk für den VW Golf 8 folgen.
 
Weitere Informationen zm KW automotive Fahrwerksprogramm unter www.kwsuspensions.de
 
red/kw-automotive/06/2020
 

header motormobil 800x130

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de