autosuche

Tuning: Manhart Land Rover Defender DP 500 mit über 500 PS

"Leistung auf Sportwagen-Niveau"

 
Das Tuningunternehmer Manhart Performance aus Wuppertal hat sich den Defender 110 mit langem Radstand und fünftüriger Karosserie in der Variante P400 AWD vorgenommen und daraus einen auf nur 10 Exeamplare limitierten Manhart Defender DP 500 entstehen lassen.
 
Dessen Reihensechszylinder-Turbobenziner mit drei Litern Hubraum erhielt ein Remapping für die Motorsteuersoftware, wodurch die Leistung von werkseitig 400 PS und 550 Nm Drehmoment auf 512 PS und 710 Nm stieg. Komplettiert wird das Leistungspaket durch eine hauseigene Edelstahl Abgasanlage mit Carbon ummantelten oder Keramik-beschichteten Endrohren. Optional ist auch ein Bremsen-Upgradefür den Manhart Defender erhältlich.
 
Für eine individuelle Optik des Defender DP 500 sorgen diverse Anbauteile wie dice Kotflügelverbreiterungen, der Kühlergrill und Co., passend zur Karosserie in Glanzschwarz lackiert. Die üblicherweise verwendeten Zierstreifen des Manhart-Dekorsatzes kommen nur dezent zum Einsatz. 
 
Auffälliger sind dagegen die Manhart Forged Line-Felgen im Format 12x24 Zoll mit 295/30ZR24 Bereifung. Für Fahrten abseits befestigter Straßen ist optinal ein  Concave One-Rad in Schwarze mit der Dimension10,5x22 Zoll und 295/40ZR22er Reifen erhältlich.
 
Abgerundet wird das sportlich dynamische Upgrad für den Land Rover Defender mit einer Tieferlegung um 30 Millimeter, die wahlweise per Anpassung der serienmäßigen Luftfahrwerks-Software oder mittels neuer Koppelstangen erfolgt.
 
Das Interieur wird durch Leder und Alcantara veredelt, mit einem zweifarbigen Farbkonzept in Schwarz und Silbergrau.
 
Weitere Informationen zum Manhart Tuningprogramm unter www.manhartperformance.de
 
red/manhart-performance/07/2022
 

header motormobil 800x130

© motormobil 2022 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de