autosuche

Tuning: Manhart Performance RS 450 auf Basis des VW Golf 7 R

"Kraftstrotzendes Hot Hatche"

 
Das Wuppertaler Tuningunternehmen Manhart Performance unterzieht dem 310 PS starken VW Golf 7 R einer Leistungskur auf 450 PS und 500 Nm Drehmoment (Serie 400 Nm). Der Zweiliter-Vierzylinder-Turbomotor erhält dafür einen größeren Turbolader, ein Remapping des Motorsteuergeräts sowie ein Eventuri-Ansaugungssystems aus Carbon. Ein Manhart Mittelschalldämpfer und eine Downpipe mit 300-Zellen-Kat sorgen beim RS 450 für einen brachialen Sound. Für den Export gibt es auch eine Variante ohne Katalysator in Kombination mit einem Ersatzrohr für den Ottopartikelfilter.
 
Eine Tieferlegung erfolgt durch H&R Sportfedern mit hauseigener Abstimmung. In den Radkästen montiert Manhart ebenfalls hauseigene Concave One-Leichtmetallfelgen im Finish Diamant Polished in der Dimension 8,5x20 Zoll und einer Bereifung in 235/35 ZR19.
 
Optisch differenziert sich der Manhart RS 450 durch dezente Modifikationen wie eine Spoilerlippe aus dem Hause Rieger Tuning und einen Dekorsatz, bestehend aus Schriftzügen und mehreren Zierstreifen, der sich in Silber von der schwarzen Lackierung des Golfs absetzt. 
 
Weitere Informationen zum Manhart-Performance Tuningprogramm unter www.manhart-performance.de
 
red/manhart-performance/03/2020
 

header motormobil 800x130

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de