autosuche

Tuning: Mansory F9XX auf Basis des Ferrari SF90 Coupé und Spider

"1.100 PS für mächtig Schub"

 
Nach dem Mansory F8XX auf Basis des Ferrari F8 Tributo im Jahr 2021, lässt der Tuner nun den Mansory F9XX auf Basis des Ferrari SF90 folgen. Analog zum Softkit-Programm für den F8 Tributo und den Komplettumbau zum "F8XX“ ist der Komplettumbau des SF90 zum sowohl für das SF90 Coupé als auch den SF90 Spider erhältlich.
 
Der Umbau umfasst eine Karosserie mit Leichtbau-Komponenten aus Forged-Carbon, eine signifikante Leistungssteigerung, tiefgreifende Fahrwerksmodifikationen, geschmiedete und in schwarz gehaltene Sportfelgen sowie diverse Interieur-Modifikationen aus Leder und Carbon.
 
Die Frontschürze des Mansory F9XX besitzt vergrößerte Lufteinlässe, die den Frischluftzustrom zu den Hochleistungskühlern gewährleisten. Zusammen mit einer speziell entwickelten Frontlippe ergibt sich zudem ein verbesserter Abtrieb an der Vorderachse. Dazu kommen markante Schweller, eine Voll-Carbon-Motorhaube (beim Coupé mit Ansatzhutze, beim Spider ohne), ein neu entwickelter Doppel-Diffusor, ein großer Heckspoiler, sowie eine 4-Rohr-Auspuff-Anlage.
 
Die Leistung des 4,0 Liter V8-Biturbo-Mittelmotor steigert Mansory von 780 PS und 800 Nm Drehmoment auf 980 PS und 980 Nm. In Verbindung mit den drei Elektromotoren (zwei an der Vorderachse und einer für die Hinterachse) erzielt der F9XX eine Systemleistung von 1.100 PS. Die Tuningmaßnahmen beschränken sich ausschließlich auf den Verbrennungsmotor, wobei der komplette Elektroantrieb unverändert bleibt. So wird gewährleistet, dass die Fahrbarkeit, das Ansprechverhalten des Serienmotors und das Zusammenspiel des komplexen Hybridantriebes weiterhin bestmöglich umgesetzt werden. Mit diesem Plus an Leistung erreicht der Mansory F9XX eine Höchstgeschwindigkeit von 355 km/h und erledigt den Sprint von Null auf 100 km/h in 2,4 Sekunden.
 
Zu der Anpassung der Fahrwerks-Komponenten gehören einteilige, ultraleichte Schmiedefelgen des Typs YT.5 Air in der Dimension 9,5 x 21 und 12 x 22 mit Hochleistungspneus in der Größe 255/30 ZR21 (VA) und 335/25 ZR22 (HA).
 
Dem Innenraum spendiert Mansory eine komplette Lederausstattung bis in den letzten Winkel. Die Sitze sind  halbseitig in gelbem Leder bezogenen. Dort, wo kein Leder zum Einsatz kommt  wird der Innenraum punktuell mit Carbon akzentuiert. Ein Mansory Sportleder-Lenkrad, und Fußmatten mit gestickten Mansory-Logos runden die Veredelung des F9XX ab.
 
Weitere Informationen zum Mansory Tuningprogramm unter www.mansory.com
 
red/mansory/05/2022
 

header motormobil 800x130

© motormobil 2022 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de