Tuning: Brabus Rocket 900 Cabrio für offenen Fahrrausch bis über 350 km/h

"Ohne Helmpflicht"

 
Mercedes Tuner Brabus aus Bottrop ist für seine Fahrzeuge der Superlative bekannt. Neustes Produkt ist das schnellste viersitzige Cabrio der Welt mit Straßenzulassung, das seine Premiere auf der IAA in Frankfurt vom 16. - 24.9.2017 feiert. 
 
Der Brabus Rocket 900 basiert auf dem Mercedes-AMG S 65 und leistet 662 kW / 900 PS. Der von 6.0 auf 6.5 Liter Hubraum vergrößerte Bi-Turbo Zwölf-Zylinder-Motor hält ein maximales Drehmoment von 1500 Newtonmeter, das bei 4200 Umndrehungen in der Minute elektronisch auf 1200 Nm begrenzt wird. Mittels eines speziell angepassten Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebes beschleunigt das heckdangetriebene Cabrio in 3,9 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 350 km/h – auch offen. Der Normverbrauch wird mit 13,9 Litern je 100 Kilometer angegeben, was 323 Gramm CO2 pro Kilometer entspricht und in diesem Fall der Effizienzklasse F entspricht.
 
Der Brabus Rocket 900 6.3 V12 ist wahlweise als Komplettfahrzeug erhältlich oder kann auf Basis jedes Mercedes-AMG S 65 Cabriolet aufgebaut werden. 
 
Weitere Informationen zum Brabus Fahrzeugprogramm unter www.brabus.com
 
 
 
red/brabus/09/2017

United Kingdom gambling site click here