Fahrbericht: Mercedes-Benz C-Klasse C 300 Coupé

"Fahrpräsentation Mercedes-Benz C 300 Coupé" Wenn Professor Thomas Weber über das neue C-Klasse-Coupé ins Schwärmen gerät, wird schnell klar, dass das nicht nur berufsbedingt geschieht. Der für Forschung und Entwicklung zuständige Mercedes-Vorstand lobt die wunderschönen Proportionen der Neuvorstellung, attestiert ihr, dass alles wie aus einem  Guss wirkt und erteilt dem C-Klassen-Ableger anschließend den Ritterschlag: "Wir glauben, dass dieses Coupé unsere Kollektion an Traumautos erweitert." Wohl wahr: Hinter seinen berühmten Markenbrüdern größerer Modellreihen braucht sich das C-Klasse-Coupé nicht zu verstecken. Mit seiner langen Motorhaube,  dem flachen Greenhouse, der markanten Frontpartie mit Diamantgrill und rahmenlosen Türen strahlt das Fahrzeug gleichzeitig Eleganz und…

Fahrbericht: Porsche 911 Carrera erstmals mit Turboaufladung

"Fahrpräsentation Porsche 911 Carrera 2016" Preissenkung bei Porsche! Eine Meldung, zu schön, als dass sie wahr sein könnte. Doch irgendwie stimmt sie auch: Einen 911er Turbo bekam man bisher nicht unter 165 149 Euro, ab Dezember ist ein Elfer mit aufgeladenem Motor schon ab 96 605 Euro zu haben - einer radikalen Neujustierung des Antriebskonzepts sei Dank. Diese Innovation wird Puristen genau so zetern lassen, wie 1997 die Umstellung vom luft- auf einen wassergekühlten Boxermotor. Aus Porsche-Sicht ist die Neuerung aber ebenso nötig wie konsequent. Der Hubraum – zuletzt 3,8 Liter - musste runter, um den Verbrauch zu senken, gleichzeitig…

Fahrbericht: Lancia Voyager - Siebensitziger Familie-Van mit luxuriöser Ausstattung im Test,

"Raumwunder" Seit Chrysler von Fiat übernommen wurde firmiert der Familien-Van Chrysler Voyager unter dem Label der Fiat-Tochter Lancia, als Lancia Voyager. Konkurrenzlose in der Größe, ist inzwischen die fünfte Generation des siebensitzigen Vans an den Startgegangen. Angeboten werden zwei Motorisierungen, ein 2,8 Liter-Turbodieselmotor und ein 3,8 Liter-V6-Benziner. Wir haben den Lancia Voyager mit dem Vierzylider-Turbodiesel und Sechs-Gang-Automatik getestet. Die Abmessungen sind beachtlich und ein Zeichen seiner amerikanischen Wurzeln. Mit einer Länge von 5,22 Meter, einer Breite von fast 2 Meter und einer Höhe von 1,75 Meter übertrifft der Voyager sein Mitbewerber in diesem Segment um Klassen. Entsprechend riesig fällt das Platzangebot…

Fahrbericht: Sportcoupé Toyota GT86 mit 200 PS starkem Boxermotor im Test

"Tradition verpflichtet" Toyota setzt mit dem GT86 seine lange Sportwagen-Historie fort. Seinen Namen verdankt er dem legendären AE 86, der von 1983 bis 1987 gebaut wurde. 1970 folgte mit der ersten Celica-Generation ein bezahlbares Sportcoupé, das in 7. Generation 2005 eingestellt wurde. An die alten erfolgreichen Zeiten knüpft der Heckantrieb des GT86 an, der speziell in Japan nach wie vor gefragt ist. Dort erfreuen sich Driftwettbewerbe großer Popularität - und zum Driften taugt nichts besser als Heckantrieb. Deshalb ist auch der massive Handbremsenhebel im Cockpit unerlässlich, perfekt für Wendemanöver. Wie viel Fahrspaß der Toyta GT86 mit seinen für heutige Zeiten…
United Kingdom gambling site click here