Tuning: Brabus macht aus dem Mercedes GLS 63 4Matic den 850 XL

"Etwas mehr geht immer"

 
Hinter der Bezeichnung 850 XL steckt ein von Brabus auf 625 kW / 850 PS und 1450 Newtonmetern hochgetunten Mercedes-Benz GLS. Basis ist der GLS 63 4Matic. Die Mehrleistung beträgt 195 kW / 265 PS. Der auf sechs Liter Hubraum aufgebohrte Acht-Zylinder-Biturbomotor beschleunigt den Wagen in 4,2 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit des auf 23-Zoll-Rädern rollenden Brabus ist mit Rücksicht auf die Reifen elektronisch auf 300 km/h begrenzt. Das 2,6 Tonnen schwere Fahrzeug setzt damit neue Bestwerte im Segment.
 
Maßgeschneidert auf die Wünsche des Kunden wird die Innenausstattung in einer Kombination aus weichem und atmungsaktivem Mastik-Leder und Alcantara angefertigt. Auch Edelholz- und Carboneinlagen werden auf Wunsch individuell angefertigt.
 
Für Besitzer eines GLS 63, die nicht ganz so viel in Motortuning investieren wollen, bietet Brabus auch zwei Leistungssteigerungen auf 464 kW / 630 PS oder 515 kW / 700 PS an.
 
Weitere Informationen zum Brabus Tuningprogramm unter www.brabus.com
 

United Kingdom gambling site click here