E-Mobil: Zukünftiges Oberklasse-SUV Audi Q8 sport concept mit Mildhybrid-System

"Maximales Prestige"

 
Die Oberklasse-SUV Studie Audi Q8 sport concept, die ihre Weltpremiere auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf im März 2017 feiert,  wird von einem 3.0 TFSI V6-Motor mit Mildhybrid-System und einem elektrischen Verdichter angetrieben. Dank einer Leistung von 350 kW (476 PS) und 700 Newtonmeter Drehmoment sprintet das Luxus-SUV in nur 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und weiter bis zur Höchstgeschwindigkeit von 275 km/h. Die mögliche Reichweite soll mehr als 1.200 Kilometer betragen.
 
Optisch prägen den Audi Q8 sport concept charakteristische Luftleitelemente. Die imposante Front dominiert ein achteckiger Singleframe mit Wabengitter-Einsatz, den zwei große Lufteinlässe flankieren. Im Vergleich zum Q8 concept, den Audi in Detroit präsentiert hat, haben die Radhäuser in der Breite noch einmal um je 12 Millimeter zugelegt. Für einen sportlichen Abschluss sorgen ein langer Dachkantenspoiler, ein Diffusor aus Aluminium und die markanten, ovalen Endrohre der Abgasanlage. Im Innenraum versprüht der Audi Q8 sport concept Luxus pur – mit weitläufig gespannten Linien, hochwertigen Materialien und üppigem Platzangebot. Das neue Bedienkonzept setzt auf große Touchscreens, komplettiert durch eine Ausbaustufe des Audi virtual cockpit und ein kontakt-analoges Head-up-Display. Letzteres nutzt intelligente Augmented Reality-Technologie, bei der die reale und die virtuelle Welt miteinander verschmelzen.
 
Weitere Informationen zum Audi Fahrzeugprogramm unter www.audi.de
 
 
red/audi/03/2017

Medien

Audi Q8 sport concept
United Kingdom gambling site click here