Test: KW Suspensions Street Comfort Gewindefahrwerk für MINI Cooper S (F56)

"Tief, sportlich, komfortabel"

 
Als "Al Dente" bezeichnet man in der italienischen Küche Pasta, wenn sie bissfest sind, also nicht zu hart und nicht zu weich. Mit al dente könnte man auch die Abstimmung des Street Comfort Gewindefahrwerks von KW automotive bezeichnen. Der Fahrwerksspezialist aus Fichtenberg verspricht mit dem Street Comfort eine ausgewogene Kombination aus Sportlichkeit und Komfort – also nicht zu hart und nicht zu weich.
 
Wer im täglichen Straßenverkehr unterwegs ist, weiß um den Zustand der zum Teil schlechten Fahrbahnoberflächen. Sportliche Fahrwerke, die das Fahrzeug tiefer legen, bieten dann häufig nur eingeschränkten Fahrkomfort. Selbst ab Werk fällt bei so manchem sportlichen und leistungsstarken Fahrzeug die Fahrwerksabstimmung zu hart und unharmonisch aus. 
 
KW automotive scheint mit dem in Edelstahltechnologie „inox-line“ gefertigten Street Comfort Gewindefahrwerk eine passende Lösung anbieten zu können. Für eine hochwertige Tieferlegung ohne an Fahrkomfort einbüßen zu müssen.
 
Das speziell für sportlich ambitionierte Fahrer mit Komfortanspruch entwickelte Gewindefahrwerk vereint eine dezente Tieferlegung im fahrzeugspezifischen Verstellbereich von 10 bis 40 Millimetern mit einer von den KW Testingenieuren auf zahlreichen Messfahrten im Alltag und auf dem KW 7-Post Fahrdynamikprüfstand entwickelter und komfortorientierter Dämpferabstimmung. Durch die filigrane Verarbeitung und der Nutzung hochwertiger Komponenten sind die KW Street Comfort Gewindefederbeine aus Edelstahl zu 100 Prozent korrosionsbeständig und besitzen eine unbegrenzte Lebensdauer. Die Funktionsweise der stufenlosen Tieferlegung in Verbindung mit dem schmutzunempfindlichen Trapezgewinde und dem Polyamid-Gewindering wird auch nach Jahren nicht beeinträchtigt.
 
Kürzere KW Dämpfergehäuse ermöglichen trotz der Tieferlegung einen komfortablen Restfederweg. Beim KW Street Comfort Gewindefahrwerk sind die verwendeten Dämpfer, Gehäuse, Federn sowie die komfortorientierte Dämpfercharakteristik fahrzeugspezifisch optimal aufeinander abgestimmt. Zusätzlich lässt sich die Zugstufendämpfung individuell auf die jeweilige Fahrweise und das Komfortempfinden einstellen. Durch 16 exakte Klicks können die KW Dämpfer in ihrer Abstimmung auf Wunsch komfortabler oder straffer eingestellt werden, ohne dabei das Bodenventil der Druckstufe zu beeinflussen. Indem über das Einstellrädchen die Zugkraft erhöht werden, verringern sich die Aufbaubewegungen an der Karosserie. Das Auto fährt sich dadurch spurtreuer und bietet bei erhöhten Kurvengeschwindigkeiten noch mehr Stabilität. 
 
Ein zusätzlicher Vorteil beim Wechsel zu größeren Rad/Reifenkombinationen, weil sich mit der einstellbaren Zugstufe das Fahrverhalten des Autos mit den neuen Leichtmetallrädern perfekt aufeinander anpassen lässt. Zudem kann mit wenigen Klicks die Zugkraft reduziert werden um noch mehr Komfort zu erzielen. Das KW Street Comfort Gewindefahrwerk bietet so die Möglichkeiten eines individuellen, auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmten Fahrzeug Set-ups – und das ohne Ausbau des Fahrwerks.
 
Testwagen MINI Cooper S (F56)
 
Welches Fahrzeug komprimiert Sportlichkeit und Dynamik bei so geringen Abmessungen ? Richtig, ein MINI Cooper S. Der kleine Brite aus Bayern verdankt seine Agilität nicht nur seiner Leistung sondern auch seiner Fahrwerksabstimmung, den kompakten Abmessungen und seiner direkten Lenkung. Ab Werk rollt der Cooper S schon relativ starff abgestimmt vom Band. Kommen dann noch 18 Zöller mit Runflat-Reifen dazu - wie bei unserem Exemplar – kann auf schlechten Straßenbelägen der Fahrspaß mit dem MINI schon mal auf der Strecke bleiben. Querfugen auf Autobahnen werden dann akustisch und spürbar an die Insassen weitergeleitet.
 
Der MINI Cooper S (ohne DDC) ist also ein passender Kandidat für das KW Street Comfort Fahrwerk und dem Versprechen, Sportlichkeit mit Komfort in Einklang zu bringen.
 
Den Einbau des Gewindefahrwerks haben wir von einer Fachwerkstatt durchführen lassen, der Firma SKN in Benstorf bei Hildesheim. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass das beste Material nichts Wert ist, wenn die Montage nicht fachgerecht ausgeführt wird. Als autorisierter KW Fachhändler konnten wir deshalb bei SKN sicher sein.
 
Individuelles Set-up
 
Bei der Abstimmung haben wir die werksseitig Fahrwerkseinstellung von KW übernommen, mit einer Tieferlegung von 30 mm an Vorder- und Hinterachse. Das sieht gut aus und lässt ausreichend Luft nach unten für Bordsteinkanten etc. 
 
Die zugstufenverstellbaren Dämpfer des KW Street Comfort Fahrwerks basieren auf dem Bauprinzip des 2-Rohr-Dämpfers. Die Verstellung ermöglicht eine individuelle und komfortable Abstimmung des Fahrzeugs. Mit der Zugstufeneinstellung lässt sich am oberen Ende der Kolbenstange mit einem mitgelieferten Inbusschlüssel die Härte einstellen. Der Einstellbereich reicht von 0 bis 16 Klicks, von weich bis zur maximalen Härte.
 
Geringe Zugstufenkräfte sorgen für mehr Fahrkomfort bei langsamer Fahrt, vermindern aber bei schneller Fahrt die Stabilität und Lenkpräzision des Fahrzeugs. Hohe Zugstufenkräfte dagegen verbessern an der Vorderachse das Handling, ggf. auf Kosten der Haftung, und schränken den Fahrkomfort ein. Die Grundeinstellung des Gewindefahrwerks beträgt für Vorderachse und Hinterachse 9 Klicks. Diese Einstellung verspricht bei der von uns gewählten Tieferlegung eine harmonische Abstimmung aus Sportlichkeit und Komfort.
 
KW automotive ist sich bei seiner Zusage so sicher, dass es für das Street Comfort Fahrwerk eine Geld-zurück-Garantie bei Nichtgefallen gibt. Wer das Fahrwerk innerhalb von 60 Tagen zurücksendet bekommt den vollen Kaufpreis erstattet. Sebstverständlich für KW automotive Produkte, liegt dem Street Comfort Gewindefahrwerk ein TÜV-Gutachten für das jeweilige Fahrzeugmodell bei.
 
Auf der Strecke
 
Nach dem Fahrwerkseinbau, der zusammen mit einer neuen Fahrzeugvermessung ca. 3 Stunden dauerte, sind wir auf das Fahrverhalten des tiefergelegten MINI Cooper S gespannt. Zunächst geht es zum Test durch den Stadtverkehr, dann auf die Autobahn und schließlich auf die Landstraße. Um einen möglichst direkten Vergleich zum Serienfahrwerk zu bekommen, werden die gleichen Strecken gefahren, wie vorher mit dem Serienfahrwerk.
 
Jeder definiert Komfort sicherlich anders, aber der erste Eindruck mit dem MINI ist bei allen Fahrern gleich: Der Fahrkomfort ist deutlich besser gegenüber der Serie, obwohl sich das Fahrwerk straffer anfühlt. Es spricht sensibler auf Unebenheiten an und begrenzt besser die Karosserieschwingungen. Der MINI bügelt Unebenheiten erstaunlich gut weg, über die er vorher noch geholpert ist. Kopfsteinpflaster führt nicht mehr zu großen Augen und Zähneknirschen. Unebenheiten der Straßen werden in eine harmonische Schwingung umgewandelt.
 
Die Bewegung der Karosserie nach oben ist etwas schneller, aber nicht unkomfortabel. Das Ganze fühlt sich viel agiler an als mit dem Serienfahrwerk. Der MINI Cooper S fährt sich (noch) etwas präziser, mit perfektem Geradeauslauf und weniger Lenkkorrekturen (im Sportmodus wie im normalen Fahrmodus). Das macht Mut, den MINI später vielleicht auch noch mit breiteren Reifen als den 205ern auszustatten.
 
Landstraßen sind ein wahrer Genuss. Der Cooper S saugt sich förmlich auf die Straße. Neutrales Fahrverhalten auch bei schnellen Kurven. Dabei war der MINI auch mit dem Serienfahrwerk schon gut unterwegs. Das KW Street Comfort topt dieses Erlebnis aber noch einmal. Die Abstimmung bleibt sportlich straff, bügelt aber unebenheiten wesentlich besser aus als das Serienfahrwerk. Das macht den Komfort aus ohne an Sportlichkeit oder Dynamik zu verlieren. Ganz im Gegenteil. Der MINI Cooper S gewinnt an Lankpräzision, bleibt länger neutral und ermöglich so höhere Kurvengeschwindigkeiten. dabei läuft er auch bei Top-Speed stoisch geradeaus. KW automotive schafft mit dem Street Comfort die Quadratur des Kreises, in dem es Sportlichkeit mit ausgewogenem Fahrkomfort in einer bis dato nicht erreichten Art und Weise kombiniert.


Bewertung:

"Fahrwerksspezialist KW verspricht nicht zu viel, wenn es heisst, dass beim Street Comfort Gewindefahrwerk der komfortorientierte Fahrspaß im Vordergrund steht. Es bietet eine so perfekte Balance zwischen Sportlichkeit und Komfort, wie wir es noch nicht im Test hatten. Der ab Werk schon überaus agile MINI Cooper S gewinnt an Dynamik und Lenkpräzision. Die Tieferlegung bekommt ihm nicht nur optisch gut, er fährt sich auch so. Das KW Street Comfort Gewindefahrwerk erhält deshalb in unserem Test die Bestnote - mit Sternchen! Eine echte Empfehlung für sportlich ambitionierte Fahrer, die bei einer Tieferlegung nicht auf Komfort verzichten wollen." 


Testurteil: "sehr gut"  5 sterne 002

Im Test: KW Suspension Street Comfort für MINI Cooper S (F56)
 
Technische Daten:
Gewindefahrwerk
Lieferumfang  Set VA Gewindefederbeine, HA Federn mit Höhenverstellung + Dämpfer
Edelstahltechnik "inox-line"
Tieferlegung von 10 bis 40 Millimeter
TÜV-geprüfter Verstellbereich
Komfortorientierte Dämpferabstimmung
Einstellbare Zugstufendämpfung
Einstellbare Zugstufendämpfung mit 16 Klicks
 
 
Weitere Informationen zum KW Suspension Fahrwerksprogramm unter www.kwautomotive.de
 

Medien

KW automotive
United Kingdom gambling site click here