autosuche

Motorrad: Neuer Schuberth Jethelm M1 Pro mit innovativem Belüftungssystem

"Für kühle Köpfe" 

 
Für die Motorradsaison 2019 präsentiert der Magdeburger Helmhersteller Schuberth den neuen Jethelm M1 Pro. Dank seines innovativen Belüftungssystems strömt die Luft im Nackenbereich und nicht mehr am Hinterkopf aus. In der Helmschale sind bereits Lüftungskanäle integriert, sodass eine besonders hohe Luftzirkulation erreicht wird.
 
Der neue M1 Pro verspricht nicht nur einen hohen Tragekomfort sondern bietet alle Voraussetzungen für Touren zu zweit oder in der Gruppe. Für die Kommunikationssysteme SC1 M und SRC M1 sind Mikrofon, Lautsprecher und Antenne  bereits vorinstalliert. Es wird nach der Plug-&-Play-Methode einfach hinten in die Helmschale eingeklinkt und verbindet bis zu vier Gesprächsteilnehmer miteinander. Durch das neue Audio-Multitasking können zwei Bluetooth-Quellen gleichzeitig gehört werden, etwa Navigationshinweise und Musik oder Telefongespräche. Dank eines neuen Akustikkonzeptes mit optimiertem Nackenpolster und Geräuschreduzierung im Bereich der mechanischen Anbauteile erreicht der M1 PRO ca. 85 dB(A) bei 100km/h auf einem unverkleideten Motorrad. Zur weiteren Ausstattung gehören ausserdem eine Integrierte Sonnenblende sowie ein abnehmbares Visier. 
 
Der rund 1450 Gramm wiegende Schuberth M1 Pro Jethelm wird in Größen von XS bis XXL, in 3 Uni-Farben und 4 Dekoren, zu Preisen ab 439 Euro angeboten.
 
Weitere Informationen zum Schuberth Motorradhelmprogramm unter www.schuberth.com
 
red/schuberth/04/2019
 
United Kingdom gambling site click here