autosuche

Tuning: Posaidon G 63 RS 830+ auf Basis des Mercedes-AMG G 63

"G-Modell für die Rennstrecke"   Der Tuner mit dem Dreizack im Firmenlogo pusht den 4,0-Liter-Biturbo-V8 des AMG Modells auf 940 und ein maximales Drehmoment von 1.278 Nm.    Um solche Zahlen zu erreichen, ersetzt Posaidon zunächst die beiden serienmäßigen Turbolader des M177 DE 40 AL-Triebwerks durch kugelgelagerte Performance-Turbolader. Erneuert wurden ausserdem der sich an die Turbolader anschließende Abgasstrang – von den Downpipes bis zu den Endrohren. Optimierungen gibt es auch an der Ansaugung und der Ladeluftkühlung des Achtzylinders, dessen Zylinderköpfe ebenfalls bearbeitet werden. Eine ergänzende Wasser/Methanol-Einspritzung, welche aus einem sonderangefertigten, im Gepäckraumboden des G-Modells untergebrachten PE-Tank gespeist wird, erlaubt signifikante…

Tuning: H&R Gewindefahrwerk für den BMW Z4 (Typ G29)

"Fahrspaß Optimierung"   H&R bietet neben Sportfedern nun auch ein Gewindefahrwerk für den BMW Z4 an. Es ermöglicht eine Tieferlegung und damit Absenkung des Fahrzeugschwerpunkts an der Vorderachse um 20 bis 40 Millimeter und hinten um 15 bis 35 mm.   Zur Anpassung der Elektronik der serienmäßig verbauten adaptiven Dämpfer bietet H&R ein Stilllegungsmodul an, das eine Fehlermeldung im Display verhindert und im angebotenen Komplettfahrwerk bereits mit enthalten ist. Wer eine andere Lösung anstrebt, kann das Gewindefahrwerk aber auch ohne das Elektronik-Modul ordern.    Durch das neue H&R Gewindefahrwerk werden Wank-Bewegungen des BMW Z4 in schnell gefahrenen Kurven noch einmal…

Tuning: Drei praktische Tipps zum Thema Leistungssteigerung beim PKW

"Einfach mehr Leistung"   In gewissen Momenten wünscht sich wohl ein jeder Autofahrer etwas mehr Leistung unter der Motorhaube. Dann stellt sich die Frage, mit welchen Mitteln aus dem jetzigen Fahrzeug mehr herausgeholt werden kann. Das einfache Tuning für Einsteiger muss dabei nicht immer den kompletten Wagen ins Visier nehmen. Drei einfache Wege, die sich gut in die Tat umsetzen lassen, nehmen wir hier in diesem Artikel unter die Lupe.   Gewicht aktiv reduzieren   Wie schnell ein Auto letztlich ist, das hängt nicht nur mit seiner absoluten Leistungsfähigkeit zusammen. In der Tat ist es von Vorteil, wenn ein starker…

Tuning: Breitbau-Bodykit von Prior Design für den Porsche Taycan

"Brutale Optik"   Das Tuningunternehmen Prior Design aus Kamp-Lintfort verleiht dem Elektrosportwagen Porsche Taican ein einzigartiges, nochmals bulligeres und brachialeres Erscheinungsbild.    Zum essentiellen Bestandteil des spektakulären Widebody-Kits von Prior gehören die Verbreiterungen der Kotflügel, wobei die vorderen sich durch integrierte, riesige Lufteinlässe auszeichnen: An der Front legt der Porsche um 60 Millimeter zu, an der Hinterachse um 100 Millimeter. Ergänzend gibt es für die Front einen Spoileransatz, Lufteinlass-Rahmen und seitliche Cupwings. Zwischen den Achsen wird die neue Breite durch einen Satz entsprechender Seitenschweller fortgeführt. Am Heck thront neben einem ausgeprägten Diffusor-Ansatz ein großer, feststehender Heckflügel im Motorsport-Stil auf der…

header motormobil 800x130

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de