autosuche

Tuning: 890 PS starker Dodge Challenger SRT Hellcat "Cerberus" von GeigerCars

"Bei allen Höllenhunden"   Mit dem starken Dodge Challenger Hellcat "Cerberus" präsentiert GeigerCars eine High-End-Version des US-Coupés auf Basis des SRT Hellcat Redeye mit 808 PS. Der 6,2-Liter-HEMI-V8 erhält von dem US-Car-Spezialisten aus München eine Leistungssteigerung auf 890 PS und 1.018 Nm Drehmoment. Der Hellcat Cerberus beschleunigt dadurch von 0 auf 100 km/h in nur 3,4 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 332 km/h.   Erreicht wurde diese Leistungssteigerung durch die Erhöhung des Ladedrucks mit Hilfe eines geänderten Kompressorrads auf nunmehr 1,1 Bar. Darüber hinaus überarbeitete GeigerCars die Software auf dem Motorsteuergerät. Das Drehmoment legte um ein Plus von fast…

Tuning: Elektronische Tieferlegung Level Control für Audi Q8 von Abt

"Show-Effekt inklusive"   Luftfahrwerke sind wahre Alleskönner und bieten einen herausragenden Komfort. Dank unterschiedlicher Einstellmöglichkeiten meistern sie das Cruisen über Altstadtpflaster genauso souverän wie sportliche Serpentinenfahrten oder endlos lange Autobahn-Touren.    Für das Luftfahrwerke des Audi Q8 bietet ABT Sportsline die neueste Generation der ABT Level Control (ALC) an, die eine äußerst differenzierte Tieferlegung bei dem großen SUV ermöglicht.    Beim serienmäßigen Audi Q8 reicht die Spreizung des Luftfahrwerks von der Liftfunktion für hohe Hindernisse über Offroad/Allroad-, Comfort/Auto- und Dynamik-Modus bis hin zur extremen Absenkung der Hinterachse für ein leichteres Beladen. Der Unterschied von der höchsten bis zur niedrigsten Einstellung…

Tuning: Mit 680 PS setzt sich der G-Power M2 Competition an die Spitze vor M3 und M4

"Führungswechsel"   G-Power bringt die Hierachie der BMW M Modelle durcheinander. Der Tuner verhilft dem BMW M2 Competition zu einer Leistungssteigerung auf 680 PS / 860 Nm, womit das kleinste M-Modell am M3 und M4 vorbeizieht. So beschleunigt der G-Power M2 Competition mit dem aus M4 (F82/83) und M3 (F80) bekannten S55B30-Biturbo-Triebwerk, in nur 3,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht ungedrosselt eine Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h.   Um den Power-Schub generieren zu können, nimmt G-Power umfassende Modifikationen an den beiden M2 Competition-Turboladern vor. So wird deren serienmäßiges Verdichterrad durch ein von G-Power entwickeltes und mittels CNC-Frästechnik gefertigtes…

Tuning: Abt Leistungssteigerung für Golf VII R mit Ottopartikelfilter auf 350 PS

"Saubere Leistung"   Abt bietet für den neuen Golf VII R mit Ottopartikelfilter eine neu entwickelte Leistungssteigerung ABT Power an. Das Zusatzsteuergerät ABT Engine Control (AEC) hebt die Serien-Power von 300 PS (221 kW) und 400 Nm auf 350 PS (257 kW) und 440 Nm an.     Damit der Abt Golf VII R selbst in schnell gefahrenen Wechselkurven stoisch und sicher seinen Kurs hält, ist er mit hauseigenen Fahrwerksfedern oder einem Gewindesportfahrwerk und einem Abt Sportstabilisatoren Set ausgestattet.  Bei den enthaltenen Komponenten handelt es sich um eine Art von Drehstabfedern. Sie reduzieren die Drehung um die Längsachse des Fahrzeugs, indem…

header motormobil 800x130

United Kingdom gambling site click here