autosuche

Test: Reparatur und Lackierung von Leichtmetallfelgen

"Kleiner Kratzer, große Wirkung"   Einmal nicht aufgepasst, und schon ist es geschehen. Beim Einparken nimmt die Felge Kontakt mit der Bordsteinkante auf. Besonders Leichtmetallfelgen mit großem Durchmesser und Niederquerschnittsbereifung sind gefährdet. Ist der Felgenrand beschädigt, löst sich an der Stelle die Oberflächenbeschichtung und der Korrosionsschutz geht verloren. Im Winter kann dort Salz eindringen und zu Oxydationsschäden führen.    Statt sich für eine neue Felge zu entscheiden, kann die die Instandsetzung und Lackierung eine durchaus kostengünstigere Lösung sein. Gute Fachwerkstätten sind in der Lage, mit modernster Technik eine Felge wieder so aufzubereiten, dass sie von einer neuen nicht zu unterscheiden…

Test: Fahrradhelm Livall BH51M Neo mit innovativer Technik

"So geht smart und sicher"   Der Livall BH51M Neo ist ein cleverers Gadget mit Funktionen, die sonst kaum ein Helm bietet: Grade in den grauen Wintermonaten und auch abends ist der Stadtverkehr ein nicht ungefährliches Pflaster: Handzeichen werden schnell übersehen und im Berufverkehr wird es öfter mal eng für Radler.   Urban, smart und Vintage: So kann man den neuen Livall Neo umschreiben. Optisch macht unser Kandidat schon etwas her – futuristisch anmutend fallen einem die LED-Lichter im hinteren Bereich auf: Blinker am Helm? Das ist neu!    Mittels der kleinen, externen Fernbedienung am Lenker kann mit dem kleinen…

Test: Givi Modularhelm X.33 Canyon Layers Linie mit Doppelzulassung

"Multitalent zum kleinen Preis"   Ein neues Highlight im Givi Programm 2019 ist der Modularhelm X.33 Canyon. Der neue Klapphelm der Italiener bringt nicht nur viele konzeptionelle Vorteile mit sich, sondern auch ein modernes und schickes Design. Durch seine Doppelzulassung als Jet- und Integralhelm mit ECE 22-05, darf der X.33 Canyon auch hochgeklappt ganz legal im Straßenverkehr bewegt werden.   Wie sich der Givi X.33 Canyon in der Praxis macht haben wir getestet.   Beim X.33 Canyon hat Givi das Adventure-Design des bekannten Givi X.01 mit einem aufklappbaren Kinnschutz weiterentwickelt. Der Helm wirkt auf den ersten Blick schlanker und weniger…

Test: Scorpion Exhausts Edelstahl-Abgasanlage für MINI Cooper S F56 im Test

"Stachel aus Edelstahl"   Die Englische Marke Scorpion war bisher nur für seine handgefertigten Edelstahl und Titan Abgasanlagen für Motorräder und Motorroller bekannt. Inzwischen hat das Unternehmen mit Sitz Derbyshire, zwischen Manshester und Sheffield (England) sein Angebot um hochwertige Auspuffsysteme für PKW erweitert. Der Vertrieb der in England per Hand gefertigten Edelstahl-Sportauspuffanlagen erfolgt in Deutschland exklusiv über den offiziell zertifizierten Distributor SKN Tuning in Salzhemmendorf bei Hildesheim. Dort können die Scorpion Auspuffsysteme für Automobile nicht nur bestellt, sondern auch fachkundigt montiert werden.   Das Scorpion Programm für PKW umfasst komplett Sportabgasanlagen, Sport-Katalysatoren, Fächerkrümmer und Downpipes aus hochwertigem Edelstahl, die nach…

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de