autosuche

News: Mit dem BMW M3 CS kommt ein weiteres limitiertes Performance M-Modell

"Für Rennstrecke und Straße"

 
Mit dem neuen BMW M3 CS präsentiert die BMW ein weiteres exklusives und auf 1 200 Einheiten limitiertes Sondermodell mit betont sportlichem Auftritt. Gegenüber dem M3 mit Competition Paket wurde die Leistung des 3,0 Liter großen Hochleistungstriebwerkes um zehn auf 460 PS angehoben, wodurch der M3 CS in nur 3,9 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit des serienmäßig mit dem M Drivers Package ausgerüsteten M3 CS wird bei 280 km/h elektronisch begrenzt. 
 
Die markante Front des M3 CS zeichnet sich durch LED-Doppelscheinwerfer und einer Frontschürze mit großen, dreigeteilten Lufteinlässen aus. Exklusiv für den neuen M3 CS wurde die Abrisskante auf dem Heckdeckel neu gestaltet. Dieser so genannte Gurney trägt zusammen mit dem Frontsplitter und dem Heckdiffusor zu einer größtmöglichen Reduzierung des dynamischen Auftriebs bei. Diese Bauteile sind ebenso aus dem leichten, hochfesten Hightech-Werkstoff CFK gefertigt wie die Motorhaube und das Dach des M3 CS.
 
Der von zwei Mono-Scroll-Abgasturboladern unter Druck gesetzte Reihensechszylinder ist mit Ladeluftkühlung, der Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection, der variablen Ventilsteuerung VALVETRONIC und der stufenlosen Nockenwellenverstellung Doppel-VANOS konsequent auf hohe Spitzenleistung, aber auch fülliges Drehmoment schon ab niedrigen Drehzahlen ausgelegt. Serienmäßig ist der neue M3 CS mit dem 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe (M DKG) mit Drivelogic ausgestattet. Das mit einem separaten Ölkühler versehene Getriebe erlaubt sowohl automatisierte Gangwechsel als auch manuelle Eingriffe über Schaltpaddel am Lenkrad. 
 
Das M3 CS Fahrwerk entspricht weitgehend dem des M3 mit Competition Paket. Die Träger und Gelenke sowohl der Vorder- als auch der Hinterachse bestehen aus geschmiedetem Aluminium und sind daher besonders leicht. Das hält die ungefederten Massen gering und kommt der Fahrdynamik zugute. Der M3 CS ist serienmäßig mit dem Adaptiven M Fahrwerk ausgestattet, wobei die Fahrwerksgeometrie auf eine optimierte Performance sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke ausgelegt wurde.
 
Die Regelsysteme für das Adaptive M Fahrwerk, DSC und das Aktive M Differenzial wurden hinsichtlich der fahrdynamischen Anforderungen im BMW M3 CS ebenso modifiziert wie auch die Abstimmung der elektromechanisch arbeitenden Lenkung. Leichtmetallräder in den Dimension 9 J x 19 vorne und 10 J x 20 hinten, mit auch für den Straßenverkehr zugelassenen Semi-Slicks vom Typ Michelin Pilot Sport Cup 2 (vo.: 265/35 R 19, hi.: 285/30 R 20) sind für den Einsatz auf der Rennstrecke bestens geeignet. Wahlweise wird der M3 CS mit Michelin Sport-Straßenreifen geliefert.
 
Der Einsatz von Vollleder BiColor Silverstone/Schwarz und Alcantara beim Interier bietet eine Mischung aus sportlichem und edlem Ambiente. Eine Klimaautomatik ist ebenso ab Werk an Bord wie ein Harman Kardon Surround Sound System und das Navigationssystem Professional. 
 
Weitere Informationen zum BMW Fahrzeugprogramm unter www.bmw.de
 
 
red/bmw/05/2018

Medien

BMW M3 CS 2018
United Kingdom gambling site click here