autosuche

News: Neuer Peugeot 508 wird zur sportlichen Coupé-Limousine

 "Sportlich, flach und markant"

 
Die neuste Generation der Peugeot 508 Limousine wird deutlich sportlicher als der Vorgänger. Mit einem markant-eleganten Design, der jüngsten Version des Peugeot i-Cockpits sowie neuesten Fahrerassistenzsystemen und Euro 6d-TEMP-Motoren soll Peugeot 508 neue Maßstäbe im Segment der Mittelklassefahrzeuge setzen und damit eine Höherpositionierung im Marke erreichen.
 
Die besonders flach designt Karosserie des neuen 508 misst nur 1,40 Metern Höhe und ist damit sechs Zentimeter niedriger als beim Vorgänger. Die Länge von 4,75 Metern unterstreicht den kompakten Auftritt der Coupé-Limousine, mit schmalen Glasflächen und rahmenlosen Türen ein. Auf eine Dachantenne oberhalb der Karosserie wurde bewusst verzichtet. Der Gepäckraum bietet ein Gesamtvolumen von 487 Litern. 
 
Das Heck ist mit einer markanten, horizontalen, schwarz-glänzenden Blende designt. Dreidimensionale Full-LED-Rückleuchten sind darin vom Profil über die gesamte Breite integriert. Die Lichtstärke der LED-Rückleuchten passt sich während der Fahrt automatisch an aktuelle Lichtverhältnisse an. Dabei leuchten sie in Form der für Peugeot typischen drei Krallen.  
 
Im Innenraum bietet die neue 508 Limousine eine hochwertige Ausstattung mit modernster Technik. Vollnarbiges oder „Nappa“-Leder, Seidenmatt-Chrom, Klavierlack, Alcantara und Echtholz tragen zum eleganten Ambiente bei. Für erstklassige Klangerlebnisse vertraut die Löwenmarke auf das Premium-HiFi-Audiosystem des französischen Akustikspezialisten Focal. Der ergonomische Fahrersitz, ab der Ausstattungslinie Allure zusätzlich der Beifahrersitz, wurde bereits mit dem AGR-Gütesiegel („Aktion für Gesunder Rücken“) ausgezeichnet. Auf Wunsch sind die Vordersitze zusätzlich mit pneumatischer Acht-Punkt-Massagefunktion und fünf verschiedenen Einstellungen erhältlich. Ein Panorama-Glasschiebedach sorgt für ein offenes und noch größeres Raumgefühl.
 
Die jüngste Evolution des Peugeot i-Cockpit besteht aus einem kompakten Lenkrad, einem Kombiinstrument mit 12,3 Zoll hochauflösender Digitalanzeige und einem großen 10-Zoll-HD-Touchscreen (ab Niveau Allure; bei Niveau Active 8-Zoll-Touchscreen). Das personalisierbare, digitale Kombiinstrument mit sechs verschiedenen Einstellungen ist über dem Lenkrad im Blickfeld des Fahrers angebracht. Es umfasst sämtliche Informationen, die der Fahrer während der Fahrt benötigt, inklusive der Nachtsichtfunktion Night Vision.
 
Für Komfort Sicherheit während der Fahrt sorgen moderne Fahrerassistenzsysteme wie zum Beisiel das Nachtsichtsystem Night Vision, Active Safety Brake der jüngsten Generation (erkennt Fahrzeuge, Fußgänger und Fahrradfahrer, tags wie nachts, bis 140 km/h), Kollisionswarner, Aktiver Spurhalteassistent, Müdigkeitswarner, Fernlichtassistent, Verkehrsschilderkennung und der automatische Geschwindigkeitsregler ACC mit Stop&Go-Funktion (in Verbindung mit dem Achtgang-Automatikgetriebe EAT8) inklusive Spurhalteassistent Toterwinkelassistent. 
 
Erstmalig in einem Peugeot Modell wird das Nachtsichtsystem Night Vision angeboten. Es erkennt dank einer Infrarot-Kamera Lebewesen, die sich nachts oder bei eingeschränkter Sicht in einer Entfernung von bis zu 200-250 Metern im Bereich vor dem Fahrzeug befinden. Der Fahrer sieht im Display des Kombiinstruments die Umgebung vor dem Fahrzeug.
 
Als Benzin- und Dieselversion mit Euro 6d-TEMP-Motorisierung weist der neue Peugeot 508 CO2-Emissionen auf, die „Best in Class“ sind. Die Werte wurden mit dem neuen realitätsnahen Zyklus zur Verbrauchermittlung WLTP ermittelt.
 
Die Motorenpalette umfasst zwei Benzinvarianten mit 1.598 ccm Hubraum (1,6 l PureTech 180 Stop&Start EAT8 und 1,6 l PureTech 225 Stop&Start EAT8) sowie vier Dieselvarianten mit 1.499 ccm bzw. 1.997 ccm Hubraum (1,5 l BlueHDi 130 Sto&Start* mit Sechsgangschaltgetriebe, 1,5 l BlueHDi 130 Stop&Start EAT8, 2,0 l BlueHDi 160 Stop&Start EAT8  und 2,0 l BlueHDi 180 Stop&Start EAT8). 
 
Die Mehrlenker-Hinterachse wird an eine variable, gesteuerte Federungsdämpfung gekoppelt – Active Suspension Control (serienmäßig für GT-Version und sämtliche Benzinmotoren, optional für 2,0 l Dieselmotoren). Bei jedem Motor wird die Steuerung an die Straßenlage angepasst. Die Lenkung mit elektrischer Unterstützung wurde abgestimmt, um in allen Fahrsituationen die beste Mischung aus sanftem Ansprechverhalten und straffer Rückmeldung sowie einer idealen Wendigkeit zu bieten. 
 
Die Markteinführung in Deutschland findet ab Oktober 2018 statt.
 
Weitere Informationen zum Peugeot Fahrzeugprogramm unter www.peugeot.de
 
 
red/peugeot/06/2018
United Kingdom gambling site click here