autosuche

News: Neue Mercedes GLC Generation mit neuer Motorenpalette und erweitertet Ausstattung

"Größere Leistung und höhere Effizienz"

 
Mercedes-Benz stellt die neue Generation des GLC vor, mit neuer Motorenpalette, zukunftsweisender Technologie und sportlicherer Optik. Der GLC erhält die nächste Vierzylinder-Motorengeneration für Benzin- und Dieselmotoren mit gesteigerter Leistung bei geringerem Kraftstoffverbrauch – bei den Benzinmotoren dank des neuen 48-Volt-Bordnetz mit riemengetriebenem Starter-Generator. Dazu kommen weiterentwickelte Assistenzsysteme wie der aktive Abstands-Assistent DISTRONIC und der aktive Lenk-Assistent. Sie unterstützen den Fahrer beim Abstandhalten und Lenken, so wird die Geschwindigkeit in Kurven oder vor Kreuzungen automatisch angepasst. Der Aktive Lenk-Assistent hilft beim Bilden einer Rettungsgasse und beim Spurwechsel. 
 
Für eine starke Offroad-Ausprägung sorgen muskulös geformte Flächen und prägnante Details wie die Chrom-Elemente, die sich nun serienmäßig von der Front bis zum Heck durchziehen, neu designte Scheinwerfer sowie ein stark konturierte Kühlergrill. 
 
Im Innenraum verfügt das Infotainmentsystem über größere Multimedia-Displays mit Touchscreen. Die neueste Generation des Multimediasystems MBUX - Mercedes-Benz User Experience bietet durch intuitive und vielfältige Bedienungsmöglichkeiten wie Berührung, Gestensteuerung und die optimierte Sprachbedienung. Die Fahrassistenzsysteme wurden unter anderem mit der Ausstiegswarn-, Rettungsgasse- und Stauendefunktion ergänzt. Ebenfalls neu ist der Anhängerrangier-Assistent. In Verbindung mit MBUX ist die Sonderausstattung Augmented Video erhältlich, welche die Navigation ergänzt. Dabei erfasst eine Kamera vor dem Innenspiegel die Umgebung und zeigt automatisch auf dem Multimedia-Display ergänzende Informationen zum Videobild. Dazu gehören unter anderem Verkehrsschilder, Abbiegehinweise, Hausnummern oder Namen. 
 
Zum Marktstart Mitte 2019 erhält der GLC neue Benzin- und Dieselmotoren der jüngsten Motorenfamilie von Mercedes-Benz mit größerer Leistung und höherer Effizienz – später im Jahr folgen weitere Motorisierungen. Beim GLC 200 und GLC 300 ersetzt der Vierzylindermotor M 264 den Vorgängermotor M 274, der Vierzylinder-Dieselmotor OM 654 löst den Vorgängermotor OM 651 ab.
 
Weitere Informationen zum Mercedes-Benz Fahrzeugprogramm unter www.mercedes-benz.de
 
red/mercedes-benz/03/2019
 

Medien

Mercedes-Benz GLC 2019
United Kingdom gambling site click here