autosuche

News: Jaguar stattet den XE SV Project 8 mit dezentem Heckspoiler für die Straße aus

"Mehr Understatement"

 
Die Jaguar Abteilung Special Vehicle Operations (SVO) bietet eine stärker für den normalen Straßenverkehr zugeschnittene Variante des 441 kW (600 PS) starken XE SV Project 8 an, der als Touring Modell über einen fest fixierten und dezenteren Heckspoiler verfügt. Bei der rennstreckenerprobten Variante der weltweit schnellsten Serien-Limousine ziert dagegen ein mächtiger, verstellbarer Kohlefaser-Heckflügel den Kofferraumdeckel, der bei Tempo 300 im Track Mode 122 Kilogramm Abtrieb erzeugt. Der fest fixierter Heckspoiler wird beim Touring-Modell des Jaguar XE SV Project 8 Zugunsten einer ausgewogenen Aerodynamik um einen ebenfalls festen Frontsplitter ergänzt. 
 
Trotz dieser aerodynamischen Modifikationen bleibt die Leistung des 5,0-Liter-V8 Kompressor mit 441 kW (600 PS) unverändert. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h liegt mit 3,7 Sekunden exakt auf dem Niveau des aerodynamisch radikaleren Schwester-Modells; die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 300 km/h begrenzt.

Special Vehicle Operations wird in Handarbeit nur 15 Einheiten des Project 8 Touring in seinem Technischen Entwicklungscenter in Warwickshire aufbauen; exklusiv in der viersitzigen Konfiguration. Die zur Wahl stehenden Außenfarben sind Valencia Orange, Velocity Blue, Corris Grey Satin und British Racing Green. 
 
Weitere Informationen zum Jaguar Fahrzeugprogramm unter www.jaguar.de
 
red/jaguar/06/2019

United Kingdom gambling site click here