autosuche

News: 450 PS starker BMW M2 CS bildet Basis für Einstiegsmodell im Breitensport

"Betont sportlicher Auftritt"

 
Mit dem neuen BMW M2 CS bietet die BMW M GmbH erstmals ein exklusives und limitiertes Sondermodell mit betont sportlichem Auftritt in der Premium-Kompaktklasse an. Der neue M2 CS positioniert sich oberhalb des M2 Competition und bildetdie Basis für das 2020 verfügbare neue Einstiegsmodell M2 CS Racing für den Breitensport und das neue Clubsport-Segment.
 
Die Leistung des doppelt aufgeladenen Sechszylinder-Reihenmotors steigt im Vergleich zum BMW M2 Competition um 29 kW (40 PS) auf 331 kW (450 PS). Auf die Straße oder auch die Rennstrecke bringen die Leistung das adaptive M Sportfahrwerk, das bisher den M4 Modellen vorbehalten war, sowie Cup-Reifen. Beim Adaptiven M Fahrwerk kann der Fahrer mit den drei Modi Comfort, Sport und Sport+ die Dämpfungsabstimmung verändern. Während die Einstellung Comfort im täglichen Einsatz im Stadtverkehr für ein Höchstmaß anFahrkomfort sorgt, ermöglicht Sport eine besonders dynamische Fortbewegung, etwa auf der Landstraße. Der härteste Modus Sport+ bietet minimale Aufbaubewegungen und maximale Fahrdynamik auf der Rennstrecke.
 
Mit dem optionalen 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe (M DKG) beschleunigt der M2 CS aus dem Stand auf 100 km/h in 4,0 Sekunden. Mit dem 6-Gang-Handschaltgetriebe, das erstmals bei einem CS-Modell von BMW zum Einsatz kommt, dauert es 4,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit des mit dem M Driver’s Package ausgerüsteten Sondermodells wird bei 280 km/h elektronisch abgeregelt. 
 
Die gegenüber dem BMW M2 Competition in Optik und Sound verfeinerte Abgasanlage ist zweiflutig ausgelegt und endet in den typischen vier Endrohren. Zwei elektrisch gesteuerte Klappen sorgen dafür, dass der BMW M2 CS einen charakteristischen BMW M Sound entwickelt. Der Fahrer kann den Sound durch die Auswahl des Fahrmodus über die M Motordynamik Control und mittels Direktwahltasten in der Mittelkonsole weiter beeinflussen.
 
Zum markanten Design des M2 CS gehören zahlreiche Carbon-Elemente, eine neu gestaltete Motorhaube, ein komplett aus kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen (CFK) geformtes Dach, neue Frontsplitter,  eine Abrisskante (Gurney) an der Heckklappe, sowie  ein Heckdiffusor aus Sicht-Carbon. Dazu kommen 19-Zoll-Schmiederäder im Y-Speichen-Design im hochglänzendem Schwarz oder auf Wunsch in einem matten Goldton. Exklusiv dem M2 CS vorbehalten ist die Lackierung Misano Blau metallic.
 
Den Innenraum ziert Leder und Alcantara. Die Mittelkonsole ist komplett aus leichtgewichtigem Carbon gefertigt, bei den Türgriffen und Türverkleidungen kommen kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe (CFK) zum Einsatz. Die aus dem M4 CS stammenden, besonders leichten M Sportsitz für Fahrer und Beifahrer besitzen einen Schalencharakter und sind mit Leder Merino und Alcantara bezogene und besitzen rote Kontrastnähte.
 
Der Einstiegspreis für den neuen BMW M2 CS liegt bei 95.000 Euro. 
 
Weitere Informationen zum BMW Fahrzeugprogramm unter www.bmw.de
 
red/bmw/11/2019
 

Medien

BMW M2 CS 2019
United Kingdom gambling site click here