autosuche

News: Lamborghini Huracán STO bei Eröffnungsfeier der Art Basel Miami

"Design vereint Funktionalität und  Leistung" 

 
Anlässlich der Eröffnungsfeier und des jährlichen Auftakts der Art Basel Miami, präsentiert Lamborghini den Huracán Super Trofeo Omologata (STO) in Zusammenarbeit mit dem W Magazine und dem Institute of Contemporary Art (ICA) Miami, mit einer interaktiven digitalen Installation, die bis 5. Dezember 2021 im ICA-Skulpturengarten zu sehen ist.
 
Der Supersportwagen Huracán STO ist inspiriert von der Rennsporterfahrung der Lamborghini Squadra Corse Markenpokalrennserie mit dem Huracán Super Trofeo EVO sowie vom Huracán GT3 EVO, dem dreimaligen Sieger der 24 Stunden von Daytona und zweimaligen Sieger der 12 Stunden von Sebring.
 
Mit seinem V10-Saugmotor mit 640 PS (470 kW) Leistung und 565 Nm bei 6.500 U/min bietet der heckgetriebene Huracán STO eine Beschleunigung von 0-100 km/h in 3,0 Sekunden, 0-200 km/h in 9,0 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 310 km/h.
 
Der Huracán STO besitzt ein völlig neues Karosseriedesign mit umfassenden aerodynamischen Lösungen, die von den Rennwagen der Squadra Corse inspiriert wurden. Zur Optimierung der Aerodynamik tragen ein Cofango mit Luftkanälen, Frontsplitter und Lüftungsschlitze bei. Eine integrierte "Haifischflosse“ auf der hinteren Motorhaube verbessert die dynamischen Fähigkeiten insbesondere bei Kurvenfahrten. Der manuell verstellbare neue Heckflügel optimiert die aerodynamische Balance und den Luftwiderstand je nach Streckencharakteristik.
 
Mehr als 75 Prozent der Karosserieteile des Huracán STO sind aus Carbonfaser gefertigt. So können komplexen Strukturen in einem Bauteil hergestellt werden, um die Stabilität zu erhöhen und gleichzeitig durch weniger Befestigungspunkte eine Gewichtsreduzierung zu erzielen.
 
Drei neue Fahrmodi konzentrieren sich auf anspruchsvolle Fahrbedingungen. Der Standard STO-Modus ist für normalen Straßenverkehr und Spaß auf kurvigen Strecken vorgesehen. Das Fahrdynamiksystem Lamborghini Veicolo Dinamica Integrata (LDVI) ist für alle Straßenverhältnisse optimiert und mit entsprechender Dämpfereinstellung gekoppelt. Für maximalen Fahrspaß kann das vollständig aktive ESC abgeschaltet werden, wobei es den Fahrer weiterhin unterstützt. Im Trofeo-Modus sind alle Systeme für trockenen Asphalt und schnellste Rundenzeiten optimiert. Der Pioggia-Modus (Regen) optimiert die Traktionskontrolle, das Torque Vectoring, die Hinterradlenkung und das ABS auf nassem Asphalt.
 
Das Interieur des Huracán STO spiegelt den Leichtbau-Ansatz des Exterieurs wider. Dazu gehört der umfangreiche Einsatz von Carbonfaser-Elementen im gesamten Cockpit, sowie Sportsitze und Türverkleidungen aus Carbonfaser. Der Innenraum ist mit Alcantara mit Lamborghini Carbonskin verkleidet. Die Teppiche wurden entfernt und durch Carbonfaser-Fußmatten ersetzt. Ein Käfig aus einer Titanlegierung mit Vier-Punkt-Gurten und ein neu gestalteter vorderer Kofferraum zur Helmaufbewahrung unterstreichen die Rennsport-DNA des Huracán STO.
 
Die ersten Lamborghini Huracán STO werden in Europa im Frühling 2021zu einem Preis von 249.412 Euro zuzüglich MwSt. ausgeliefert.
 
Wetere Informationen zum Lamborghini Sportwagenprogramm unter www.lamborghini.com
 
red/lamborghini/12/2021
 

Mit autoersatzteile.de kann jeder sein Auto selbst reparieren

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de