autosuche

News: Umfangreiches Update und neue E-Tense-Variante für den DS 3

"Nachfolger des DS 3 Crossback"

 
Der DS 3 Crossback war nach dem DS 7 Crossback das zweite eigenständige Modell der Pariser Premiummarke DS Automobiles und wurde im Jahr 2019 eingeführt. Nun bekommt der B-Premium-SUV ein umfangreiches Update. Genau wie beim größeren Bruder entfällt auch bei DS 3 der Namenszusatz Crossback. 
 
Neu ist unter anderem der stärkere Elektromotor für die E-Tense-Variante mit 115 kW (statt bisher 100 kW) bzw. 156 PS und einer Reichweite kombiniert nach WLTP von bis zu 400 Kilometern. Auch das Infotainment bekommt mit dem DS Iris System ein wichtiges Update. Neue DS LED Matrix Vision Scheinwerfer, ein neues Tagfahrlicht und ein neuer Grill prägen die frischgestylte Front. Außerdem gibt es neue Interieur-Designs zu entdecken sowie zwei neue Karosseriefarben mit Diva-Rot und Seiden-Grau. 
 
Die Preise für den neuen DS 3 beginnen bei 26.740 Euro. Der Marktstart ist für Anfang 2023 geplant.
 
Weitere Informationen zum DS Fahrzeugprogramm unter www.dsautomobiles.de
 
red/ds/09/2022
 

© motormobil 2022 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de