autosuche

Tuning: Fostla Brabus G700 Wide Star Umbau mit Stealth Lackschutz-Folierung

"Unter dem Sternenhimmel"

 
Die Firma fostla.de concepts in Hannover hat als Partner des Folienherstellers XPEL sowie und als  Gold-Partner des Mercedes Tuners Brabus, einen Mercedes AMG G 63 (W463a)  zum Brabus G700 Wide Star umgebaut, und ihm einer Leistungsteigerung unterzogen.
 
Der Umbau der neuen AMG G-Klasse zum Brabus Wide Star umfasst eine beidseitige Verbreiterung von zehn Mehrzentimetern, einen Motorhauben- und Dachaufsatz aus Carbon, sowie ein Heckspoiler aus dem Brabus-Regal. Dazu kommen 23-Zoll-Monoblock-F Felgen in Glanzschwarz mit kupferfarbigen Akzenten und ebenfalls kupferfarbig lackierten Brabus Bremssätteln, sowie eine Tieferlegung um 30 mm. Die Leistung des V8 Biturbo-Triebwerks wird auf 700 PS (515 kW) angehoben.
 
Eingehüllt wird der Brabus G700 Wide Star mit einer XPEL Stealth Lackschutz-Vollfolierung (auch PPF - Paint Protecion Film genannt) in Mattoptik.
 
Der Innenraum ist mit einem "Sternenhimmel“, einer Brabus-Belederung von Kopfstützen und Lenkrad und schwarze glänzende Interieurleisten ausgestattet.
 
Weitere Informationen zum fostla Tuning- und Folierungsprogramm unter www.fostla.de
 
red/fostla/12/2019
 

header motormobil 800x130

United Kingdom gambling site click here