autosuche

Tuning: Novitec Breitbauversion Ferrari 812 GTS N-LARGO

"211 Zentimeter breit und 345 km/h schnell"

 
Neuestes Werk des Veredlers Novitec ist der Ferrari 812 GTS N-LARGO, eine Breitversion des italiensichen Sportwagens, von dem es als Limited Edition nur 18 Exemplare geben wird.
 
Das aus Carbon bestehende und im Windkanal auf aerodynamische Effizienz getrimmte Body-Kit macht den Zwölfzylinder-Boliden 211 Zentimeter breit - 14 Zentimeter breiter als das Serienmodell. Unter den neuen Kotflügeln an Vorder- und Hinterachse passen Novitec NF 10 NL Hightech-Schmiedefelgen in 21 und 22 Zoll Durchmesser, die mit Hochleistungspneus bis zum Format 335/25 ZR 22 hinten bestückt werden. Weitere Fahrwerks-Optionen sind Sportfedern für eine Tieferlegung um ca. 35 Millimeter, oder ein Sportfahrwerk mit Front-Lift.
 
Die neu modellierten Kotflügel ersetzen die Serienteile, und machen den 812 GTS an der Vorderachse sieben Zentimeter breiter. Für einen aerodynamisch optimalen Übergang zwischen den Verbreiterungen an Front und Heck sorgen Novitec N-LARGO Seitenschweller. Sie werden auch in einer Sicht-Carbon-Variante angeboten. 
 
Die Breitversion besitzt zudem vertikale Barge-Boards hinter den vorderen Radausschnitten und vor den hinteren Radhäusern, die den Fahrtwind zum Heck leiten. Exakt an die Formgebung der breiteren Kotflügel adaptiert wurden die Novitec N-LARGO Schürzen vorne und hinten. Die Frontschürze wurde im Windkanal so optimiert, dass sie zusammen mit dem Frontspoiler in Sicht-Carbon den Auftrieb an der Vorderachse reduziert. Um am Heck mehr Abtrieb zu generieren, wurde ein Spoiler homogen in die N-LARGO Breitversion integriert, der sich wie ein ausgeprägter Bürzel über die beiden hinteren Verbreiterungen und die Haube zieht. In die neue Schürze, die auf beiden Seiten an die breiteren Kotflügel anschließt, wurde ein Diffusor integriert. Zusätzlich gibt es einen ebenfalls aus Kohlefaser produzierten Heckschürzenaufsatz, der die vier 110 Millimeter Endrohre der Novitec Sportauspuffanlage einfasst, sowie Sicht-Carbon-Elementen an Motorhaube, Seitenspiegeln und den Einfassungen der Rückleuchten. 
 
Eine Hochleistungsauspuffanlage entlockt dem 6,5 Liter V12-Saugmotor zusätzliche 40 PS. Um zusätzlich das Leistungsgewicht zu optimieren, wird die Anlage auch aus besonders leichtem INCONEL angeboten. Mit der High Performance Auspuffanlage in Kombination mit 100-Zeller-Sportkatalysatoren steigt die Leistung auf 618 kW / 840 PS bei 8.750 U/min. Simultan wächst das maximale Drehmoment auf 751 Nm bei 7.300 Touren an. Der Novitec Ferrari 812 GTS N-LARGO beschleunigt so aus dem Stand in 2,8 Sekunden auf 100 km/h und erreicht Höchstgeschwindigkeit von 345 km/h.
 
Das Interieur des Ferrari 812 GTS kann ganz nach Kundenwunsch in jedem gewünschten Farbton in feinstem Leder und Alcantara neugestaltet werden.
 
Weitere Informationen zum Novitec Tuningprogramm unter www.novitec.de
 
red/novitec/08/2021
 

Medien

Novitec Ferrari 812 GTS N-Largo - 2021

header motormobil 800x130

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de