autosuche

E-Mobil: Cupras erstes vollelektrische Modell Born startet bei 23.130 Euro

"A star is Born"

 
Cupra präsentiert mit dem Born sein erstes vollelektrisches Modell, das in zwei Leistungsstufen angeboten wird. Entworfen und entwickelt wurde der Born im Stammwerk in Martorell, Barcelona, produziert wird er ab September 2021 im deutschen Werk Zwickau.
 
Die Antriebstechnologie umfasst einen Elektromotor mit wahlweise 110 kW (150 PS) oder 204 PS (150 kW), welcher die elektrische Energie an die Hinterräder überträgt. Gekoppelt ist er an einen High-Performance Lithium-Ionen-Batteriepack mit einer Kapazität von bis zu 58 kWh, die eine von rund 420 Kilometern ermöglichen soll. Mit dem optionalen e-Boost-Paket steigt die maximale Leistung sogar auf 170 kW (231 PS) Außerdem kann die Batterie mit einer höheren Kapazität von bis zu 77 kWh und einer Reichweite von bis zu 540 Kilometern gewählt werden. Den Sprint von Null auf Hundert erledigt der Born in 6,6 Sekunden.
 
Mmit seiner Schnellladefunktion lässt sich der Born an einer 125-kW-Ladestation in nur sieben Minuten wieder so weit laden, dass eine Reichweite von 100 Kilometer möglich ist.
 
Wie bei anderen Cupra Modellen gehören auch beim Elektrofahrzeug Born im Innenraum das besondere Cupra Lenkrad sowie kupferfarbene Akzente  zur Ausstattung. Serienmäßig gibt es Schalensitze, die mit Seaqual-Fasern aus recyceltem Meeresplastik hergestellt werden. Optional sind Schalensitze aus Dinamica, einem aus Recyclingmaterial gewonnenen Mikrofaserstoff, erhältlich.
 
Zur Serienausstattung gehört unter anderem ein Infotainmentsystem der neuesten Generation, das den Zugriff auf eine Fülle von Online-Diensten und Apps ermöglicht. Es wird über den serienmäßigen, hochauflösenden 12-Zoll-Infotainment-Touchscreen, der über dem Armaturenbrett bedient.
 
Mit dem neuen Cupra Born geht auch ein neues Vertriebsmodell an den Start, um die Anforderungen einer neuen Fahrergeneration zu erfüllen. Mit dem neuen Elektrofahrzeug wird daher ein Agenturmodell eingeführt, das vorsieht, die Onlinepräsenz des Händlernetzes zu stärken. Neben den traditionellen Modellen wird der neue Born auch mit besonderen Leasingverträgen angeboten werden, bei deren Monatsrate nicht nur die Fahrzeugnutzung, sondern auch andere zugehörige Leistungen enthalten sind.
 
Die Preise für den Born beginnen bei 32.700 Euro für die 110 kW (150 PS) starke Einstiegsvariante. Abzüglich e-Mobilitätsprämie von derzeit 9.570 Euro ergibt das einen Preis von effektiv 23.130 Euro. Bei der stärkeren 150 kW Variante wären es 27.200 Euro. Bestellungen können ab sofort erfolgen, die ersten Auslieferungen sind für Herbst 2021 geplant.
 
Weitere Informationen zum Cupra Fahrzeugprogramm unter www.cupraofficial.de
 
red/cupra/05/2021
 

Medien

Cupra Born - 2021
News: Bei der Essen Motor Show 2022 kennt Fantasie keine Grenzen

News: Bei der Essen Motor Show 2022 kennt Fantasie keine Grenzen

More details
Test: Fostla Teil-Folierung für Mini Cooper S F56

Test: Fostla Teil-Folierung für Mini Cooper S F56

More details
News: Skoda zeigt erste Designskizzen des neuen Fabia Monte Carlo

News: Skoda zeigt erste Designskizzen des neuen Fabia Monte Carlo

More details
Reifen & Felgen: Vredestein Quatrac Pro EV Ganzjahresreifen für Elektrofahrzeuge

Reifen & Felgen: Vredestein Quatrac Pro EV Ganzjahresreifen für Elektrofahrzeuge

More details

© motormobil.de | E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de