autosuche

E-Mobil: Elektro-Studie "Imagine by Kia" mit Neuinterpretationen der Karosseriegestaltung

"Raum für Emotionen"

 
Das Konzeptfahrzeug "Imagine by Kia“, das vom europäischen Kia-Designzentrum in Frankfurt entworfen wurde, ist der erste viertürige Stromer der Marke und lässt sich keiner klassischen Fahrzeugkategorie zuordnen. Es zeigt Merkmale eines SUVs, einer sportlich-eleganten Familienlimousine und eines geräumig-variablen Crossovers. Mit der visionären Studie unterstreicht der Hersteller, dass er auf dem Weg zur Elektromobilität nicht nur die technologische Effizienz im Blick hat, sondern einen ganzheitlichen, emotionalen Ansatz verfolgt. „Wir haben uns nicht damit zufrieden gegeben, ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug zu entwickeln, das die Verbraucherbedürfnisse hinsichtlich Reichweite, Leistung, Ladeinfrastruktur und Fahrdynamik erfüllt. Wir wollten ein Elektroauto kreieren, das schon beim bloßen Betrachten für eine Gänsehaut sorgt, die sich beim Fahren dann noch verstärkt“, erläutert Gregory Guillaume, Chefdesigner von Kia Motors Europe.
 
Mit intelligenten Neuinterpretationen typischer Kia-Motive und einer Karosseriegestaltung, die durch spannungsvolle Metallflächen, scharf gezeichnete Linien und eine hohe Aerodynamik gekennzeichnet ist, zeigt der Imagine, wie eine künftige, progressivere Kia-Designsprache aussehen könnte. Die Fahrwerksarchitektur von Elektrofahrzeugen eröffnet in der Innenraumgestaltung neue Möglichkeiten. Die hat das Kia-Designteam genutzt, um ein äußerst großzügiges, luftiges Interieur zu schaffen. Betont spielerisch gehen die Designer mit der zunehmenden Bedeutung von Bildschirmen im Fahrzeug um: Die 21 separaten Displays auf dem Armaturenbrett wirken wie zufällig dort aufgestellt, sind aber exakt positioniert und voll miteinander koordiniert.
 
Pläne für eine Serienproduktion des "Imagine by Kia“ gibt es zurzeit nicht. Verschiedene Elemente des Innen- und Außendesigns der Studie könnten aber in künftigen Serienmodellen der Marke zum Einsatz kommen.
 
Weitere Informationen zum Kia Fahrzeugprogramm unter www.kia.de
 
red/kia/03/2019
United Kingdom gambling site click here