autosuche

E-Mobil: Erschwingliche Elektromobilität mit dem neuen Dacia Spring Electric

"Praxisorientiert und zuverlässig"

 
Dacia präsentiert mit dem Spring Electric sein erstes rein elektrisch angetriebenes Modell. Das 3,73 Meter lange und 1,62 Meter breite City-Car in eigenständiger SUV-Optik wird von einem Elektromotor mit 33 kW/44 PS Leistung und einem maximalen Drehmoment von 125 Nm. Die Batterie mit einer Kapazität von 26,8 kWh soll eine Reichweite im praxisnahen WLTP-Testzyklus von bis zu 225 Kilometern ermöglichen, im City-Zyklus sogar 295 Kilometer. Um die Reichweite zusätzlich zu verlängern, kann per Knopfdruck im ECO-Modus die Leistung auf 23 kW und die maximale Höchstgeschwindigkeit auf 100 km/h begrenzt werden. Das Know-how dazu stammt von Renault. 
 
Die Lithium-Ionen-Batterie des Spring Electric kann sowohl per Schuko-Ladung an der haushaltsüblichen Steckdose, über eine Wallbox oder optional über eine Gleichstrom-Ladestation aufgeladen werden. Die Ladezeiten variieren zwischen weniger als eine Stunde an einer Gleichstrom-Station (DC) mit einer Ladeleistung von 30 kW für das Aufladen auf 80 Prozent der Kapazität bis zu 14 Stunden per serienmäßigem Schuko-Ladekabel an der haushaltsüblichen Schuko-Steckdose mit einer Ladeleistung von 2,3 kW auf die komplette Ladekapazität.
 
Trotz kompakter Abmessung verspricht der Fünftürer eine großzügiges Raumangebot. Der Kofferraum fasst 300 Liter, mit umgeklappter Rücklehne steigt das Fassungsvermögen auf 600 Liter.
 
Radlaufschutzleisten, Seitenschweller, eine konturierte Motorhaube, ein Dachreling und eine Bodenfreiheit von 150 Millimetern unterstreichen den SUV-Charakter des Spring Electric. Die Front wird von schmalen, horizontalen LED-Tagfahrlicht geprägt. Die Scheinwerfer bilden eine optische Einheit mit dem geschlossenen, stark konturierten Kühlergrill, den großformatige 3D-Elemente zieren. Hinter dem mittig platzierten Markenemblem verbirgt sich der Stromanschluss, die Entriegelung der Klappe erfolgt vom Fahrersitz aus.
 
Das Heck bestimmen ein farblich abgesetzter Unterfahrschutz und eine konturierte Heckklappe, sowie weit außen positionierte Heckleuchten in Form eines doppelten "Y” - die neue Lichtsignatur der Marke. Je nach Ausstattungsniveau sind 16-Zoll-Flexwheels im Look von Leichtmetallrädern erhältlich.
 
Das Cockpit verfügt über ein 3,5-Zoll-Zentraldisplay zwischen den beiden Rundinstrumenten, auf dem alle wichtigen Fahrinformationen angezeigt werden. Anstelle des Schalthebels übernimmt ein ergonomisch angeordnetes Drehrad mit den drei Positionen D (drive), N (neutral) und R (return) die Fahrfunktionen.
 
Optionale gibt es ein mittig angeordnetes Google Play und Apple Carplay kompatibes Media-Nav-Multimediasystem mit 7-Zoll-Bildschirm inklusive Navigation, DAB-Radio, Bluetooth-Funktion sowie einem USB-Anschluss. 
 
Die Neuwagengarantie beträgt drei Jahre oder 100.000 Kilometer, die Batteriegarantie besteht für acht Jahre oder 120.000 Kilometer Laufleistung.
 
Preise für den neuen Spring Electric hat Dacia noch nicht bekannt gegeben. Der Hersteller verspricht aber einen erschwinglichen Einstieg in die Elektromobilität für alle.
 
Weitere Informationen zum Dacia Fahrzeugprogramm unter www.dacia.de
 
red/dacia/101/2020
 

Medien

Dacia Spring Electric - 2020
News: Kleinwagen-SUV Taigo von Volkswagen startet bei 19.350 Euro

News: Kleinwagen-SUV Taigo von Volkswagen startet bei 19.350 Euro

More details
E-Mobil: Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ zum Preis ab 152.546,10 Euro bestellbar

E-Mobil: Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ zum Preis ab 152.546,10 Euro bestellbar

More details
News: BMW M xDrive Allradsystem für Competition M3 Limousine und M4 Coupé

News: BMW M xDrive Allradsystem für Competition M3 Limousine und M4 Coupé

More details
News: Land Rover Defender mit wasserstoffbetriebener Brennstoffzelle

News: Land Rover Defender mit wasserstoffbetriebener Brennstoffzelle

More details

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de