autosuche

Test: Alcar Leichtmetallrad Aez Crest mit Winterbereifung für Mini Cooper S F56

"Kreuzspeichen auch im Winter"

 
Hält man sich bei der Winterbereifung an die Faustformel mit dem doppelten "O" , ist man von Oktober bis Ostern nicht nur auf der sicheren Seite, sondern auch bis zu 6 Monate im Jahr mit Winterreifen unterwegs - also genauso lange wie mit den Sommerrädern.
 
Bei den Felgen für die Sommerbereifung wird gerne Wert auf Qualität und Optik gelegt. Schick sollten sie aussehen, und gut zum Fahrzeug passen. Im Winter ist das häufig anders. Hier steht für viele Fahrer primär der Nutzen im Vordergrund. Warum eigentlich, haben wir uns gefragt. Immerhin wird die Bereifung mancherorts über die Hälfte des Jahres gefahren.
 
Für unseren aktuellen Test haben wir uns deshalb ein wintertaugliches Felgen-Highlight aus dem Alcar Programm ausgesucht, das im Winter wie im Sommer auf jedem Fahrzeug ein Blickfang ist: das Aez Crest.
 
Das Kreuzspeichen-Design ist ein Klassiker im Felgenmarkt und wird immer wieder neu interpretiert. Beim Aez Crest sind es doppelte Kreuzspeichen, die deutlich mehr Kanten besitzen, wodurch es  sportlich und aggressiv wirkt. Mit dem sogenannten "Smart-Center“ wurde beim Crest ein neuer Mittenbereich geschaffen, der von einem vertieften Pentagon dominiert wird, und ein kompakteres und feineres Design ermöglicht. Die Speichen verlaufen bis in den Felgenrand, was das Komplettrad größer wirken lässt. Damit hebt sich das Crest optisch von vergleichbaren Kreuzspeichen-Felgen deutlich ab.
 
Genau das passende Rad für ein sportliches Fahrzeug wie den Mini Cooper S F56. Auf dem leistungsstarken Kleinwagen wurde das Aez Crest imit dem Oberflächenfinish highgloss, in der Größe 7,5x17 Zoll und der Einpresstiefe 48 (ET) montiert. Als passende Winterbereifung kommt Winter i*cept evo2 von Hankook zum Einsatz. Der sportliche, speziell für die Winterverhältnisse auf europäischen Straßen entwickelte Ultra-High-Performance-Reifen, wird auf dem Cooper S in der Dimension 205/45 R17 V(bis 240 km/h) gefahren.
 
Das umfangreiche Größenangebot der Aez Crest, das bei 7,5x17 Zoll startet und bis 9,0x21 Zoll reicht, ermöglicht zusammen mit der hohen Traglast von 770 kg ein breites Anwendungsspektrum auch für Oberklasse-Fahrzeug und SUV-Modelle. Für viele Fahrzeuge liegt zudem auch eine ABE vor.
 
In unserem Fall besitzt das Aez Crest in 7,5x17 Zoll für den Mini Cooper S ein TÜV-Gutachten, mit dem es sich problemlos in die Fahrzeugpapiere eingetragen lässt. Das funktioniert auch aus dem Grunde so einfach, weil die für das Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) des Mini notwendigen Sensoren ebenfalls von Alcar angeboten werden. Alle Räder von Alcar (Aez, Dotz, Enzo) sind bereits seit Anfang 2012 für die Aufnahme der Funksensoren (direktes RDKS) vorbereitet. Auch die passenden Radbolzen - auch mit Diebstahlsicherungen - gibt es von Alcar. 
 
Der kleine zusätzliche Aufwand, die Räder eintragen zu lassen, ist es spätestens dann wert, wenn man das Aez Crest in highgloss auf dem schwarzen Mini Cooper S glänzen sieht. Die gegenüber dem Mini Serienrad kleinere Einpresstiefe (ET 48 zu ET54) und die 0,5 Zoll größere Breite, lassen das Aez Crest in den Radhäusern etwas weiter nach außen wandern, was den Mini bulliger erscheinen lässt und auch die Kurvenlage verbessert. Der Umfang der Spurverbreiterung bleibt im Rahmen, sodass bei unserem Fahrzeug für den Eintrag keine Änderungen notwendig waren.
 
Das Ergebnis lässt sich sehen, und auch fahren, was unter anderem mit den ausgezeichneten Wintereigenschaften des Hankook Winter i*cept evo2 zusammen hängt. Das eine Felge für den Wintereinsatz nicht immer nur ein schlichtes 5-Speichen-Design besitzen muss, beweist die Aez Crest mit ihrem hochwertigen Oberflächen-Finish, durch das sich auch ein Kreuzspeiche leicht und einfach säubern lässt.
 
Fazit: "Wer auch im Winter auf schicken und hochwertigen Leichtmetallfelgen unterwegs sein möchte, ist mit dem wintertauglichen Aez Crest von Alcar gut beraten. Sein modernes, doppeltes Kreuzspeichen-Design passt nicht nur optisch gut zu vielen Fahrzeugmodellen, sondern lässt sich auch leicht säubern. Sehr praktisch, dass Alcar auch die passenden Radsensoren im Programm hat." 
 
Bewertung: "besonders empfehlenswert"
 
Im Test: Alcar Aez Crest 7,5x17 Zoll ET48 mit Hankook Winter i*cept evo2 Winterreifen 205/45R17 V, Alcar Radsensoren
 
Technisch Daten: Alcar Aez Crest 
• Alurad einteilig
• Größe 7,5x17 Zoll
• Einpresstiefe ET48
• 5-Loch-Anbindung 5/112.0
• Oberfläche highgloss
• Traglast bis 770 kg
• RDKS Sensoren Alcar by Schrader
 
• Weitere Ausführungen: Crest Dark in gunmetal matt
• Weitere Größen von 7,5x17 bis 9,0x21 Zoll
 
Weitere Informationen zum Alcar Felgenprogramm unter www.alcar.de
 
red/alcar/11/2018
 
United Kingdom gambling site click here